Capcom bringt Strider zurück

Der neue Teil der Reihe erscheint als Download für Konsolen und den PC.

Strider Hiryu kehrt in einem neuen Strider von Capcom zurück.

1

Der Side-Scroller führt euch nach Kazakh City, wo euch ein Mix aus russischer Architektur und futuristischen Hochhäusern erwartet. Ihr könnt die Stadt und ihre Umgebung frei erkunden und euch dadurch neue Fähigkeiten und Items verdienen.

In dieser dystopischen Zukunft leidet der Planet unter der Herrschaft des mysteriösen Grand Master Meio. Als Meister der Sabotage und Attentate ist es eure Aufgabe, Grand Master Meio zu beseitigen.

Auch mit dem neuen Strider möchte man flüssige, blitzschnelle Kämpfe bieten, für die die Reihe bekannt ist. Weiterhin bekommt ihr natürlich neue Moves und Waffen, könnt zum Beispiel Unterstützung von Begleitern erhalten oder euch von erhöhten Positionen auf eure Feinde stürzen.

Entwickelt wird Strider von Capcom in Zusammenarbeit mit Double Helix Games.

Strider wird Anfang 2014 als Download für Xbox 360, Xbox One, PlayStation 4, PlayStation 3 und PC erscheinen.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading