Überraschung! Telltale bestätigt dritte Staffel von The Walking Dead

Wie wird es wohl weitergehen?

Wenig überraschend hat Telltale Games bestätigt, dass es eine dritte Staffel von The Walking Dead geben wird.

Dies verrieten der Erfinder der Reihe, Robert Kirkman, und Telltales Präsident Kevin Bruner auf der Comic-Con in San Diego, bevor es auf dem Twitter von Telltale noch einmal bestätigt wurde.

Da Staffel zwei gerade auf ihr großes Finale zusteuert - wie auch immer das aussehen mag -, hielten sich die beiden natürlich noch bedeckt, in welche Richtung es gehen wird oder wann Telltale zwischen all den Projekten von Tales of the Borderlands bis hin zu Game of Thrones dafür Zeit zu finden gedenkt.

Auch gab es weder über Hauptcharakter noch über den Zeitrahmen, in dem die Fortführung spielen soll, oder über etwaige Weiterentwicklungen am zentralen Spielkorsett etwas zu hören.

Nach dem Test der vierten Folge Walking Dead, Amid the Ruins, komme ich aber nicht umhin, mir langsam eine Überarbeitung des Konzepts zu wünschen. Und sei es nur dahingehend, dass der Spieler wieder mehr Einfluss auf die Entwicklung nehmen kann.

Diese Reihe ist zu mehr fähig als "nur" dazu, gute Geschichten zu erzählen.

The Walking Dead - Season 2, Episode 4 - Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading