Disney kündigt 18 DLC-Songs für Fantasia: Music Evolved an

Drei davon sind ab sofort erhältlich.

Disney und Harmonix haben 18 DLC-Songs für Fantasia: Music Evolved angekündigt.

In unserem Fantasia: Music Evolved Test erfahrt ihr übrigens, wie das Spiel Kinect richtig einsetzt.

Die neuen Songs sollen alle im Zeitraum bis Januar 2015 erscheinen, wobei die folgenden drei ab sofort erhältlich sind: Coldplay mit „Paradise", Skillrex & Alvin Risk mit „Try It Out" und Soundgarden mit „Spoonman".

Diese Songs folgen dann in Kürze:

  • Avicii - „Lay Me Down"
  • Avicii - „You Make Me"
  • Demi Lovato - „Let It Go"
  • Ellie Goulding - „Burn"
  • Flo Rida - „I Cry"
  • Justin Bieber - „As Long As You Love Me"
  • Lady Gaga - „Edge of Glory"
  • Maroon 5 - „Lucky Strike"
  • Ne-Yo - „Closer"
  • OneRepublic -„Counting Stars"
  • R.E.M. -„The End of the World As We Know It"
  • Talking Heads - „Burning Down The House"
  • The Band Perry - „DONE"
  • The Cure -„Just Like Heaven"
  • Zedd - „Stay the Night" (feat. Hayley Williams)

Fantasia: Music Evolved - Launch-Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading