Limbo erscheint am 5. Dezember 2014 für die Xbox One

Zusammen mit Threes und Boom Ball Kinect.

Nachdem Microsoft eine Xbox-One-Version von Limbo zuletzt an Early Adopter der Konsole verschenkt hatte, erscheint das Spiel nun an diesem Freitag, den 5. Dezember 2014, auch ganz normal auf dem Marktplatz.

Dort kann die Xbox-One-Version dann jeder kaufen, wie Microsoft auf Twitter bestätigt hat.

Der Preis der Xbox-One-Version von Limbo liegt bei 9,99 Euro. Um die Umsetzung kümmerte sich das Studio Double Eleven, auf der Xbox One läuft das Spiel in 1080p mit 60 Frames pro Sekunde.

Limbo erscheint übrigens zeitgleich mit einer Umsetzung des Mobile-Titels Threes und dem Kinect-Spiel Boom Ball Kinect.

Zu Letzterem seht ihr nachfolgend einen Trailer.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading