E3 2016: Resident Evil 7 angekündigt, Release-Termin bestätigt

Kommt Anfang 2017, unterstützt PlayStation VR.

Während Sonys E3-Konferenz wurde Resident Evil 7 angekündigt.

Der neueste Teil der Reihe wird am 24. Januar 2017 erscheinen und ist auch mit PlayStation VR spielbar, den Titel könnt ihr bereits hier vorbestellen.

Eine Demo zum Spiel ist darüber hinaus ab heute im PlayStation Store verfügbar.

Mit Resident Evil 7 wechselt man zur First-Person-Perspektive und setzt auf einen "fotorealistischen Stil". Schauplatz ist Amerika nach den Ereignissen von Resident Evil 6.

Erscheinen wird Resident Evil 7 für PlayStation 4 (mit PSVR-Support), PC und Xbox One.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (22)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (22)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading