Criterions Extremsport-Spiel wurde eingestellt

Nun unterstützt man die Star-Wars-Projekte und experimentiert mit neuen Ideen.

Das auf der E3 2014 von Electronic Arts angekündigte Criterion-Projekt, das sich mit Extremsport befassen sollte, wird nicht mehr erscheinen.

1

Gegenüber GameSpot hat ein EA-Sprecher bestätigt, dass das Projekt eingestellt wurde.

„Obwohl sie weitergezogen sind und nicht mehr an dem vorherigen Projekt arbeiten, über das sie geredet haben, entwickeln sie weiterhin neue Ideen und experimentieren mit neuen Marken für EA, während sie außerdem mit anderen EA-Studios zusammenarbeiten", heißt es.

Unter anderem hilft Criterion bei der Entwicklung der Star-Wars-Projekte des Publishers, ist etwa an der VR-Version von Star Wars: Battlefront beteiligt und arbeitete zuvor bei Battlefront an den Speeder Bikes.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading