Final Fantasy: Brave Exvius erreicht 5 Millionen Spieler außerhalb Japans

Insgesamt über 6 Millionen.

Square Enix hat bekannt gegeben, dass Final Fantasy: Brave Exvius einen Monat nach der Veröffentlichung bereits mehr als 5 Millionen Spieler außerhalb Japans erreicht hat.

1

Insgesamt gab es bereits über 6,5 Millionen Downloads des Spiels, das klassische Final-Fantasy-Elemente mit einer modernen Kampfmechanik verknüpft.

Zur Feier dieses Meilensteins erhalten alle, die sich noch bis zum 31. Juli 2016 um 8:59 Uhr einloggen, automatisch 50 Mini-Metallkaktoren und fünf seltene Beschwörungskarten als Bonus.

„Final Fantasy: Brave Exvius erzählt die Geschichte zweier Ritter aus dem Königreich Grandshelt und ihrer Aufgabe, einen bedeutenden Kristall zu finden und die Welt vor dem Abgrund und der Dunkelheit zu bewahren sowie einem jungen Mädchen, das während der Suche plötzlich auftaucht. Gemeinsam machen sie sich auf eine abenteuerliche Reise, in der Spieler sich ihren Weg suchen, verschiedene Dungeons durchlaufen und versteckte Pfade finden müssen, um Gil und Schätze zu finden", heißt es.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading