Sony erlaubt keine Mods für Fallout 4 oder Skyrim auf der PlayStation 4

'Genau wie Ihr sind wir enttäuscht.'

Das Thema Mod-Support für Fallout 4 oder Skyrim auf der PlayStation 4 hat sich vorerst erledigt.

1

Wie Bethesda heute mitteilte, ist Sony „nach monatelangen Diskussionen" zum den Schluss gekommen, Mods nicht zu unterstützen, „wie sie sein sollten: Nämlich Nutzern alle Freiheiten für Fallout 4 oder Skyrim Special Edition zu bieten."

Weiter heißt es: „Genau wie Ihr sind wir enttäuscht von Sonys Entscheidung, bedenkt man all die Zeit und den Aufwand, die wir in das Projekt gesteckt haben, und wie lange unsere Fans auf Mod-Unterstützung gewartet haben. Wir sind der Auffassung, dass dies eine wichtige Initiative ist und wir hoffen, dass wir andere Wege finden, unserer PlayStation-Community User Mods zur Verfügung stellen zu können. Allerdings werden diese Inhalte für Fallout 4 und Skyrim für PlayStation 4 so lange nicht erhältlich sein, bis uns Sony die komplette Unterstützung von Mods für PS4 erlaubt."

Allerdings ist man weiter offen dafür, denn „sollte sich die Situation ändern, werden wir dies umgehend bekanntgeben."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (83)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (83)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading