EA veröffentlicht den Indie-Titel Sea of Solitude

Sucht nach einem Heilmittel.

1

Electronic Arts wird den Indie-Titel Sea of Solitude unter dem EA-Originals-Label veröffentlichen.

In dem Spiel des in Berlin ansässigen Teams Jo-Mei Games geht es um eine Frau namens Kay, die sich mit ihrem Boot auf der Suche nach einem Heilmittel für ihre Krankheit befindet, die sie in ein Monster verwandelt.

Creative Directgor Cornelia Geppert beschrieb den Grafikstil und Ton des Spiels als „eine Mischung aus Ghibli und Silent Hill". Das Spiel soll euch unter anderem mit „Erforschung, Rätseln und Action" beschäftigen.

Vor einigen Monaten hatte der Publisher auf der E3 bereits Fe als Teil des neuen EA-Originals-Programms angekündigt. Entwickelt wird es von Zoink (Stick it to the Man).

Das zuvor veröffentlichte Unravel war zwar kein Teil der EA Originals, aber hat sicherlich mit den Grundstein für das Programm gelegt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (9)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading