Space Junkies: Ubisoft kündigt auf der E3 2017 ein weiteres VR-Spiel an

Multiplayer-Kämpfe.

Mit Space Junkies hat Ubisoft einen weiteren VR-Titel angekündigt.

1

In dem Arcade-Shooter kämpft ihr mit Jetpacks in Multiplayer-Arenen. Um die Entwicklung des Titels kümmert sich Ubisoft Montpellier.

Ihr tretet in 1vs1- und 2vs2-Matches im Dirty Bowl an, dabei handelt es sich um mehrere Weltraumarenen, die dynamisch auf die Aktionen der Spieler reagieren.

"Space Junkies nutzt eine neue, firmeneigene Virtual-Reality-Engine namens Brigitte, die von Ubisoft Montpellier entwickelt wird. Brigitte wurde so konzipiert, dass sie sich weiterentwickeln und an die neuen Anforderungen bei der Erschaffung von VR-Welten anpassen kann, sowie um die neuen VR-Schnittstellen in den Entwicklungsprozess und die Kartenerstellung zu implementieren", heißt es.

Erscheinen soll das Spiel im Frühjahr 2018 für Oculus Rift + Touch und HTC Vive.

Mehr zur E3 2017:

E3 2017: Alle Spiele, Highlights und News der Messe

E3 2017: Die besten Trailer, die ihr gesehen haben müsst

E3 2017: Termine und Livestreams der Pressekonferenzen

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading