Overcooked: Performance-Update für die Switch veröffentlicht

Mit verschiedenen Verbesserungen.

Nach längerer Wartezeit wurde endlich das Performance-Update für die Switch-Version von Overcooked veröffentlicht.

1

Unter anderem wird nach Angaben von Team17 dadurch die Framerate verbessert und auch am Controller-Input wurde gearbeitet.

Näheres lest ihr nachfolgend:

  • General improvements to framerate across the entire game
  • Improvements to controller input
  • HD Rumble no longer activates for all players when Player 1 carries out an action
  • A crash triggered after lowering the vibration setting is fixed
  • An exploit for chopping in the single-player mode has been removed
  • An error in which worktop highlights was missing under certain circumstances is fixed
  • A bug causing the timer to cut off when switching between handheld and TV mode has been fixed

Fertig ist man damit noch nicht. Ein künftiger weiterer Patch soll weitere Verbesserungen an der Performance vornehmen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading