Nein, Playtonic arbeitet nicht an einem neuen Banjo-Kazooie

"Das sind Gerüchte."

Seitdem es Banjo und Kazooie als Kämpferduo in Super Smash Bros Ultimate auf der Switch gibt, brodelt die Gerüchteküche rund um eine Rückkehr der beiden in einem eigenen Spiel.

Möglicherweise als neuer Teil, möglicherweise als Remasters der Klassiker. Oder gar beides? In einem Gerücht war auch die Rede davon, dass Playtonic (Yooka-Laylee), wo viele ehemalige Rare-Mitarbeiter beschäftigt sind, die Entiwcklung eines neuen Projekts unterstützt.

Das stimmt aber definitiv nicht, wie Playtonic jetzt auf Twitter klargestellt hat. "Das sind Gerüchte", schreibt das Studio. "Wir arbeiten nicht an einem neuen Banjo-Spiel."

"Wir sagen das klipp und klar, weil wir die Idee nicht mögen, dass sich die Fans dahingehend Hoffnungen machen. Es tut uns leid. Wir lieben Banjo und seine Fans. Es macht nie Spaß, diese Dinge zu sagen, aber wir versuchen zu vermeiden, dass Hoffnungen auf uns gerichtet werden."

Woran das Studio als nächstes arbeitet, ist indes nicht bekannt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading