Cris Tales: 20 Minuten Gameplay aus dem "Indie-Liebesbrief an rundenbasierte JRPGs"

Seht Kämpfe und Umgebungen.

Die Entwickler von Cris Tales bezeichnen das kommende Spiel als "Indie-Liebesbrief an rundenbasierte JRPGs".

Ein genauer Termin für das Spiel steht noch aus, aber es soll in diesem Jahr auf Switch, PS4, Xbox One, PC und Stadia erscheinen.

Rund 20 Minuten Gameplay aus Cris Tales zeigt euch das heute veröffentlichte Video, also könnt ihr selbst schauen, ob sie mit ihrer Bezeichnung zu viel versprechen oder nicht.

"Im Video muss Crisbell im geschäftigen Hafen von St. Clarity einem mysteriösen Verschwinden auf den Grund gehen", heißt es. "Indem sie die Nachbarschaft befragt und ihre unglaubliche Kraft nutzt, um die Vergangenheit zu besuchen, entdeckt Crisbell eine Spur, die sie zu einer Reihe an aufregenden Kämpfen und einer finsteren Erkenntnis führt."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading