Biomutant-Patch lässt euch den Erzähler stummschalten

Update zur neuen Sprecheroption

Update vom 02. Juni 2021: Das neue Update zu Biomutant ist da und soll einige der Community-Wünsche im Spiel umsetzen. Die wichtigste Neuerung betrifft vermutlich den geschwätzigen Voiceover-Sprecher im Action-RPG.

Ein wiederholter Kritikpunkt war nämlich die Erzählerstimme in Biomutant, die alles in der Welt kommentierte und einfach nicht kleinzukriegen war. Zwar konnte man mit einer Option dafür sorgen, dass sie etwas weniger penetrant dazwischen redet, ganz zum Schweigen bringen konnte man den aufdringlichen Sprecher allerdings nicht.

Das geht nun allerdings: Eine Einstellung ermöglicht es, die Optionen "Gibberish" oder "Narrator" auszuwählen oder zu deaktivieren. Ihr könnt also Kauderwelsch und Erzähler komplett erlauben, gar nicht zulassen oder nur eines von beiden aussuchen - ihr habt nun also die Kontrolle über den Plapper-Erzähler. Im Rahmen dessen wurden auch einige Bugs behoben, die für Verzögerungen in Dialogen und Co. sorgen könnten.

Klingt, als hätte Biomutant generell ein kleines Tempoproblem gehabt, das auch im Tutorial angepasst wurde: Dort gibt es jetzt weniger Geplauder und dafür mehr zu tun. Ansonsten gibt es eine neue Schwierigkeitseinstellung, einen Schieberegler für Motion-Blur, einen Fix für Tiefenschärfe-Probleme sowie Verbesserungen an Items und Spielsound.

Ursprüngliche Meldung vom 31. Mai 2021:

  • Biomutant bekommt bald einen umfassenden Patch nach Community-Kritik
  • Unter anderem soll es neue Erzählereinstellungen für die Voiceover-Stimme geben
  • Zudem soll es zum Beispiel neue Schwierigkeits- und Videoeinstellungen geben

Das Entwicklerstudio Experiment 101 kündigte an, dass bald eine neuer Patch für das Action-Rollenspiel Biomutant erscheinen soll. Dieser soll Bugs beheben und sich stark an Kritik aus der Spielerschaft orientieren.

Wie das Team hinter Biomutant auf Twitter ankündigt, soll das kommende Update vor allem Fehlerbehebungen beinhalten sowie "Änderungen basierend auf dem Feedback der Community" bieten.

Ein genaues Datum für den kommenden Patch gibt es allerdings noch nicht. Auch ist nicht bekannt, was es genau umfassen wird, Experiment 101 gibt allerdings schon Hinweise, was sich ändern könnte: "Wir arbeiten am Tempo der Dialoge, den Erzählereinstellungen, den Schwierigkeitsoptionen, den Videoeinstellungen wie Tiefenschärfe und Bewegungsunschärfe, dem Loot- und Gegner-Tuning sowie an Sound und Kampf."

Das klingt ja fast, als würde sich das halbe Spiel ändern? Ins Auge springen zum Beispiel die neuen Erzählereinstellungen. Ein begleitender Sprecher mit Voiceover-Stimme ist in Biomutant sehr auffällig und kommentiert so ziemlich alles, was ihr in der Welt tut, ob ihr wollt oder nicht.

Das kam offenbar bei einigen nicht so gut an (nicht nur in unserem Test zum Spiel!), denn nun soll die etwas penetrante Stimme neue Optionen erhalten. Bisher konnte man den Erzähler nur etwas drosseln oder ihm komplett die Stimme abdrehen, wenngleich seine Kommentare als Untertitel erhalten bleiben. Mal sehen, welche Optionen hier noch hinzukommen.

Das neue Action-RPG mit dem charakteristischen Waschbären in der Hauptrolle erzielte stark gemischte Kritiken, von negativ bis hin zu begeistert - bei uns wurde es eher der Durchschnitt dazwischen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News-Redakteurin  |  TJudl

Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading