Ancient Empires 2

Fantasy-Strategie der Extraklasse

Schon der erste Teil der Serie begeisterte Handy-Spieler auf der ganzen Welt und blieb bis zum Erscheinen des Nachfolgers qualitativ ungeschlagen. Das geniale Rundenstrategiespiel konnte sich trotz deutlicher Anleihen bei Nintendos Fire Emblem auf dem Markt behaupten und satte 600.000 Exemplare absetzen.

1
Ancient Empires 2 bedient sich gängiger Fantasy-Klischees.

Auch der zweite Teil ist nun schon seit über einem Jahr erhältlich, ohne dass es der Konkurrenz gelang, spielerisch an dem Titel vorbei zu ziehen. In einem typischen Fantasy-Szenario muss der Spieler den Thron seines Königreichs verteidigen und wie beim Vorgänger den Bösewicht besiegen.

Genau wie der erste Teil, endet auch Ancient Empires 2 mit einem saftigen Cliffhanger. Story, Missions- und Einheiten-Design bedienen sich dabei vieler gängiger Fantasy-Klischees – doch ganz ehrlich? Lieber gut kopiert, als schlecht selbst gemacht. Vor allem da das taktische Gameplay, mal abgesehen von dem deftigen Schwierigkeitsgrad, rundherum überzeugen kann. Neben den klassischen Missionen, in denen der Spieler Burgen und Städte erobert, um an genügend Einheiten zu kommen, gibt es diesmal auch einige Eskort-Szenarien, in denen der König oder ein magischer Kristall vor den Bösewichtern beschützt werden muss. Das Angenehme daran: Der Gegner kann hier oft keine Einheiten nachkaufen und so ziehen sich diese Missionen nicht künstlich in die Länge.

Neu ist außerdem die Möglichkeit, Einzelmissionen kostenlos aus dem Internet nachzuladen. Es dauerte zwar ein paar Monate, bis die ersten Karten verfügbar waren, dafür bekommt der Spieler kostenlosen Spielspaß ganz wie bei der großen Konkurrenz. Leider unterstützt (bis auf Armored Forces) kaum ein anderes Handy-Spiel dieses Feature, obwohl gerade Mobiltelefone dafür hervorragend geeignet sind.

Mal abgesehen von den vielen kleinen Neuerungen, sind die Unterschiede zum ersten Teil größtenteils grafischer Natur. Immerhin gibt es ein paar neue Einheiten und abwechslungsreichere Missionen, ein echter Quantensprung sieht aber anders aus. Gameloft sollte sich für den nächsten Teil etwas einfallen lassen, schließlich schläft die Konkurrenz nicht und holt ständig auf. Dennoch ist Ancient Empires 2 mit Sicherheit eines der liebevollsten Handy-Spiele der letzten Jahre und schon jetzt ein echter Klassiker. Strategiefans müssen einfach zugreifen.

9 /10

Unsere Wertungsphilosophie

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Kristian Metzger

Kristian Metzger

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading