Assassin's Creed 2 im 18. Jahrhundert

Titel erstmals offiziell von UbiSoft bestätigt

Bei der Aufzeichnung einer Show für Gametrailers konnte Ryan Davis von Giantbomb einige Informationen über Assassin's Creed 2 von Michael Pachter, Analyst bei Wedbush Morgan, überhören.

Pachter gab an, dass der zweite Teil von Assassin's Creed das Mittelalter verlassen wird. Laut ihm wird UbiSoft das Spiel um einige Hundert Jahre in die Zukunft verlegen, nämlich ins 18. Jahrhundert. Laut Davis gab Pachter dies als Fakt an.

Pachter spekulierte laut Davis anschließend, dass als mögliches Setting für das Spiel die französische Revolution in Frage käme. Kommentare seitens UbiSoft stehen für beide Informationen noch aus.

Erst in dieser Nacht bestätigte UbiSoft offiziell, dass man überhaupt an Teil 2 arbeite. Während eines Konferenzgesprächs zum letzten Finanzhalbjahr gab man an, dass "schwer" an dem Titel gewerkelt werde.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (17)

Über den Autor:

Robert Zetzsche

Robert Zetzsche

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FeatureMarvel's Avengers: Alle Details zu dem kommenden Spiel

Zeit für Helden. Im September dann endlich.

FeatureDes Witchers 5. Geburtstag: Meilensteine und Geheimnisse

Was ihr in Spiel und Serie vielleicht übersehen habt.

GTA 5 Cheats: Waffen, Autos und mehr (PC PS4 Xbox)

Alle aktuellen Cheats für GTA 5: alle Waffen und Fahrzeuge, Unsterblichkeit, Fahndungslevel senken

The Witcher 3 Cheats: Alle Codes und IDs

70 Cheat-Befehle und rund 5.000 IDs ermöglichen euch alles, was ihr wollt.

Kommentare (17)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading