Biomutant: Tissels Lager, Ekus Fleckchen, Stunks Festung - weitere Banditenanführer besiegen

Es geht weiter mit der Quest, die Lager der Banditen zu finden und ihre Anführer zu erledigen. Hier die Fundorte.

Tissels Lager

Es geht weiter mit der Suche nach den Banditenbossen und ihren Heimstätten, die kreuz und quer in der Spielwelt verteilt sind.

Im Rahmen der großen "Aufräumaktion"-Nebenquest sollen wir elf Banditenlager finden und ausräuchern. Entweder, indem ihr dem Marker der "Aufräumaktion"-Quest folgt, sobald sie aktiviert ist (der euch die Banditenheimstätten in einer festgelegten Reihenfolge anzeigt). Oder ihr zieht auf eigene Faust los in der Hoffnung, früher oder später über eines der mit schiefen Holzpfählen drapierten Verstecke zu stolpern.

n175

Tissel hat sein Lager im Nordosten der Hallfelder aufgeschlagen, südwestlich vom Riffa-Riff-Außenposten der Lotus und östlich vom Tuckerdepot.

Wie immer steht das vordere Tor offen und verschafft euch Einlass in den Innenhof, wo Tissels Handlanger versuchen, euch von dem gewaltvollen Vorhaben abzuhalten. Tissel selbst kommt wieder in die Arena, wenn ihr den hinteren Bereich betretet.

n176

Besiegt erst die kleinen Gegner, dann den Boss, holt euch den Kodex aus der Behausung und die hilflose Seele aus dem Käfig - schon kann es weitergehen.

Ekus Fleckchen

Dieser Banditenanführer führt euch in den Norden der Spielwelt, genauer gesagt ins Biom der Kluppy-Dünen. Seine Basis liegt ein Stück südöstlich vom Ort Schlankfit und ziemlich genau nördlich der Lotus-Festung.

n177

Die aus Holz gefertigten Mauern mögen abweisend wirken, aber das ist kein Problem. Geht durch das Vordertor und kümmert euch um die Vorhut, wie immer bestehend aus ein paar kleineren Gehilfen.

Eku selbst trampelt in die Arena, wenn ihr euch weit genug hineinwagt. Macht kurzen Prozess mit den Handlangern, dann mit ihrem Anführer und ihr habt dieses Lager abgeschlossen.

n178

Wie immer bietet es sich an, gleich die hilflose Seele aus dem Käfig zu retten und den Kodex in der Behausung zu lesen, bevor der nächste Banditenanführer auf der Liste an der Reihe ist.

Stunks Festung

Um dieses Banditenlager überhaupt erreichen zu können, müsst ihr erst die Nebenquest "Lobo" abgeschlossen haben. In deren Rahmen erhaltet ihr Zugriff auf das Möwschiff, mit dem ihr fliegen könnt, zumindest rudimentär.

Stunks Festung liegt in den Kluppy-Dünen, und zwar auf einem unerreichbar scheinenden Stück Land nahe einem Ort namens Schnollie. Mit dem Möwschiff gelangt ihr hinüber.

n184

Das Erstürmen des eigentlichen Lagers verläuft wie immer. Tretet ein, mäht euch durch die kleinen Handlanger und nehmt euch schließlich den Anführer namens Stunk vor die Brust.

Habt ihr alles niedergeknüppelt, plündert das kleine Lager. Es warten wie immer eine hilflose Seele in einem Käfig und ein Kodex, der euch einen Punkt für die Charakterentwicklung verschafft.

n185

Anschließend ist es an der Zeit für die letzten paar verbliebenen Banditenlager.

Weitere Guides und Hilfen zu Biomutant:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading