Burnout Paradise: Premium-DLC "Party" erscheint am 5. Februar

Zusammen mit der "Ultimate Box"

In einer Pressemitteilung geben Publisher Electronic Arts und Entwickler Criterion Games die Erscheinungsdaten des ersten Premium-DLCs für Burnout: Paradise und der "Ultimate Box" des Spiels bekannt.

Der "Party"-DLC ist ab dem 5. Februar in Playstation Store und Xbox Live Marktplatz erhältlich. Am selben Tag erscheint auch die Ultimate Box des Spiels - allerdings nur in den USA. Europäische Spieler müssen sich einen weiteren Tag gedulden, um sich das All-Around-Paket zuzulegen.

Neben dem eigentlichen Spiel liegen der Burnout Paradise Ultimate Box alle bereits erschienenen Zusatzpakete - "Cagney", das neue Modi und Rennen ins Spiel brachte, sowie die ebenfalls per Patch veröffentlichten Motorräder - bei. Außerdem beinhaltet die Ultimate Box bereits den Party-Zusatzcontent.

Dieses Party-Pack erweitert Burnout: Paradise um einen offline spielbaren Multiplayer-Modus. Indem man mit bis zu sieben weiteren Spielern vor dem Bildschirm das Gamepad tauscht, kann man gegeneinander in neuen Wettbewerben antreten. Mit dem Party-Pack wird es zudem möglich, vergeigte Rennen im Einzelspielermodus direkt neuzustarten, ohne vorher zurück zur entsprechenden Kreuzung zu fahren. Was es kosten wird, den Party-DLC separat zu kaufen, gab man nicht bekannt.

Mehr zum Spiel findet Ihr auf unserer Gamepage, auf der Screenshots, Videos und unser Review zu Burnout: Paradise warten.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (8)

Über den Autor:

Robert Zetzsche

Robert Zetzsche

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (8)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading