EAs Patrick Soderlund: Activisions Blur ist 'äußerst enttäuschend'

Und SHIFT wird besser als Forza 3

Electronic Arts' Patrick Soderlund holt im Gespräch mit Videogamer zum Rundumschlag gegen die Konkurrenz aus, namentlich Blur und Forza Motorsport 3. Split/Second mag er aber offensichtlich.

"Lass es mich so sagen. Ich denke, Split/Second sieht großartig aus. Ich werde viel Spaß damit haben", sagt Soderlund. "Blur wirkt auf mich äußerst enttäuschend. Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, was mit diesem Spiel abgeht. Das ist ein offizielles Statement."

Außerdem wird das kommende, von den Slightly Mad Studios entwickelte Need for Speed: SHIFT seiner Meinung nach besser als Forza Motorsport 3.

"Was Forza angeht, bin ich sehr sicher, dass wir ein besseres Spiel als sie haben. Die Gespräche mit der Presse und die ganzen Nominierungen machen das deutlich. Ich bin froh, dass sie zuversichtlich sind, aber ich bin ebenso zuversichtlich wie sie."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (14)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (14)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading