Fans spielen gerade Pokémon Rot über ein Twitter-Profilbild

Das sich alle 15 Sekunden aktualisiert.

  • Pokémon-Fans spielen derzeit Pokémon Rot auf Twitter
  • Den Fortschritt sehen sie im Profilbild eines Twitter-Accounts
  • Dahinter steckt ein Programmierer von Gameloft Montreal

Habt ihr gerade ein wenig Langeweile, könnt ihr euch ja auf Twitter begeben und dort Pokémon Rot über das Profilbild eines Nutzers spielen - außer Donald Trump, der kann ja nicht mehr.

Dieses Projekt wurde von Gameloft Montreals Programmierer Constantin Liétard ins Leben gerufen. Er hat ein Script programmiert, das seinen Twitter-Avatar alle 15 Sekunden mit einem Screenshot des klassischen Game-Boy-Titels aktualisiert.

Nutzer und Nutzerinnen können indes das Spiel mit einfachen Kommandos wie "up", "down" oder "A" steuern und jedes Mal, wenn der Avatar aktualisiert wird, übernimmt das Script den am häufigsten abgegebenen Kommentar und setzt ihn um.

In dem entsprechenden Thread wurden bereits tausende Kommentare abgegeben. Die Fans wählten Schiggy als Starter-Pokémon aus und hatten Alabastia nach einem Tag verlassen.

Am Samstag hatte Liétard den Fortschritt allerdings zurückgesetzt, um sein Script zu verfeinern und es Nutzern und Nutzerinnen zu ermöglichen, gleichzeitig Kommandos und Kommentare abzugeben.

Das Ganze erinnert an das Phänomen Twitch plays Pokémon aus dem Jahr 2014, als Fans über den Chat auf Twitch Pokémon spielten. Damals startete ein anonymer australischer Programmierer dieses Projekt, ebenfalls mit Pokémon Rot.

Das alles entwickelte sich zu einem erfolgreichen Stream mit einer durchschnittlichen Zuschauerzahl von zum Teil über 80.000 Menschen, von denen mindestens zehn Prozent aktiv am Spiel teilnahmen.

Nach 16 Tagen und über 1,16 Millionen Teilnehmern und Teilnehmerinnen wurde das Spiel am 1. März 2014 beendet. Wie schnell Pokémon Rot auf Twitter durchgespielt wird, zeigt sich noch.

In diesem Jahr feiert The Pokémon Company den 25. Geburtstag von Pokémon. Es wird spannend zu sehen sein, was uns in diesem Jahr noch alles an Aktivitäten und Ankündigungen erwartet. Mit Pokémon Unite und New Pokémon Snap befinden sich derzeit zwei angekündigte Titel in Arbeit.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading