GCDC: Marvel Universe Online wird City of Heroes verändern

Es läuft aber weiter

Auf Microsofts X06-Messe gab das Unternehmen letztes Jahr bekannt, dass man das Online-Rollenspiel Marvel Universe Online für den PC und die Xbox 360 veröffentlichen wird.

Die Entwicklung des Titels übernehmen übrigens die Cryptic Studios, die bereits mit den beiden Titeln City of Heroes und City of Villains eine ähnliche Zielgruppe ansprechen. Marvel Universe Online hat darauf jedoch einige Auswirkungen, wenn das Spiel irgendwann (ein Termin steht noch nicht fest) erscheint.

Wie Robert Westmoreland von den Cryptic Studios auf der GC Developers Conference erklärte, wird City of Heroes (und vermutlich auch City of Villains) aber auf jeden Fall fortgeführt. Allerdings planen die Entwickler zahlreiche Umwälzungen. Mehr Infos dazu sollen in den kommenden Wochen bekannt gegeben werden.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading