Media Molecule erwägt ein LittleBigPlanet aus First-Person-Perspekive

Die Tools würden auch so funktionieren

Media Molecules LittleBigPlanet, das Ende des Monats für die PlayStation 3 erscheint, ist eine Mischung aus 2D und 3D - auch 2,5D genannt.

Nach Angaben von Mark Healey, Mitbegründer des Entwicklerteams, könnte man sich auch ein LittleBigPlanet aus der First-Person-Perspektive vorstellen.

"Es wäre großartig, First-Person-Spiele mit ähnlichen Tools zu machen, die alle im gleichen Universum spielen...", erklärt Healey gegenüber Eurogamer. "Ich möchte nicht zuviel verraten, weil wir im Hinblick auf solche Sachen einige sehr interessante Ideen haben."

Healey hofft, dass man das Franchise in den kommenden Jahren "erweitern und auf vielen verschiedenen Wegen verändern kann. Wir haben haufenweise Ideen, wie wir es weiter ausbauen können. Und wenn wir weiter Blut hineinpumpen und die Leute begeistern, kann ich mir vorstellen, dass es sich in alle möglichen Richtungen entwickelt."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading