FIFA 21: Eure Punkte im Football Club Katalog sind bald wertlos

Fliegt aus dem Spiel.

  • EA streicht den Football Club Katalog in FIFA 21
  • Items werden zum Teil auf andere Bereiche verteilt
  • Andere Sachen aus dem Katalog fliegen komplett raus

Habt ihr in den letzten Jahren auch Punkte für den Football Club Katalog in den FIFA-Spielen angehäuft?

Bei manchen Spielern und Spielerinnen gehen diese Punkte mittlerweile in die Millionen. Und sie sind bald komplett wertlos, hurra!

Normalerweise steht ihr den Football Club Katalog in der rechten oberen Bildschirmecke und beim Spielen verdient ihr neben Erfahrungspunkten auch FCC-Punkte, mit denen ihr in den letzten Jahren einige Extras für verschiedene Spielmodi freischalten konntet.

Darunter befanden sich zum Beispiel auch Münz-Booster oder Leihspieler für Ultimate Team.

Für FIFA 21 hat sich EA jetzt entschieden, den Football Club Katalog aus dem Spiel zu werfen. Was nicht heißt, dass alles wegfällt, wie das Unternehmen erklärt.

Bestimmte Inhalte aus dem Katalog werden auf die einzelnen Spielmodi aufgeteilt, Schuhe und Bälle erhaltet ihr zum Beispiel durch Updates für Spiel und sie werden dann durch Server-Updates aktiviert. Die Trikotsätze für das MLS All-Star Team und das Adidas All-Star Team stehen allen im Anstoß-Modus zur Verfügung.

Eure Punkte im Football Club Katalog in FIFA 21 sind bald wertlos
Der Football Club Katalog ist bald Geschichte.

Die Extras für die Online-Season findet ihr im zugehörigen Menü und sie lassen sich einmal pro Saison (ohne Gesamtlimit) einsetzen, die Finanzspritze für die Karriere könnt ihr beim Start eines neuen Spiels aktivieren. Ebenso habt ihr dort nach einem Spiel die Möglichkeit, es noch einmal zu wiederholen.

Indes fällt die Scouting-Option für einen zukünftigen Star in der Karriere weg, allerdings soll jeder Verein zum Start in der Karriere eine gut gefüllte Jugendakademie haben.

Andere Items, darunter die Siege, Unentschieden und Bonusmatches der Koop-Saisons, fallen komplett raus.

Ursprünglich wurde der Football Club Katalog in FIFA 13 eingeführt, um Spieler für ihre investierte Zeit zu belohnen. Über die Jahre blieb er erhalten, bevor in FIFA 20 bereits die FUT-Items aus dem Katalog entfernt wurden. Dass er komplett rausfliegt, erscheint daher wie der nächste logische Schritt.

Aktuell hat EA auch die Liste der besten 100 Spieler in FIFA 21 bekannt gegeben, auf den ersten drei Rängen stehen Lionel Messi, Cristiano Ronaldo und Robert Lewandowski.

FIFA 21 erscheint am 9. Oktober 2020 für PC, PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch. Später ist ein kostenloses Next-Gen-Upgrade auf PS5 und Xbox Series X möglich. Mit den teureren Editionen des Spiels spielt ihr bereits ab dem 6. Oktober 2020 und erhaltet Early Acess auf die FIFA 21 Web App und Companion App.

Mehr zum Thema:

> FIFA 21 im PS Store vorbestellen [PlayStation Store]

> FIFA 21 als Handelsversion vorbestellen [Amazon]

> Messi ist der beste Spieler in FIFA 21

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading