Super Mario Bros 35 ist jetzt für Nintendo Switch erhältlich

Kostenlos mit Switch Online.

  • Super Mario Bros 35 ist ab sofort erhältlich
  • Ihr könnt euch das Spiel kostenlos im eShop der Nintendo Switch herunterladen
  • Voraussetzung dafür ist eine aktive Nintendo-Switch-Online-Mitgliedschaft

Ab heute trifft Super Mario Bros auf Battle Royale!

Super Mario Bros 35 ist jetzt im eShop der Nintendo Switch erhältlich - und das kostenlos.

Die einzige Voraussetzung zum Download ist, dass ihr über eine Nintendo-Switch-Online-Mitgliedschaft verfügt.

Hier spielt ihr gemeinsam mit 34 anderen Spielern und Spielerinnen und wenn ihr dabei Gegner besiegt, landen die vor den Füßen der anderen. Aber auch ihr werdet mit neuen Widersachern bombardiert.

"Mit dem Item-Roulette und vier verschiedenen Strategien kannst du deinen Konkurrenten zeigen, wer der Champion ist", heißt es. "Bleib dran und gib nicht auf, dann bist du bald der letzte Mario im Rennen - wortwörtlich!"

Super Mario Bros 35 ist allerdings nur begrenzt verfügbar, ihr könnt das Spiel bis zum 31. März 2021 herunterladen, sagt Nintendo. An welche anderen Spiele erinnert uns das nur? Wer es haben möchte, sollte es sich also holen.

Nintendo hatte Super Mario Bros 35 Anfang September anlässlich der Feierlichkeiten zum 35. Geburtstag von Super Mario Bros angekündigt.

Das ursprüngliche Super Mario Bros entstand unter der Federführung von Shigeru Miyamoto und Takashi Tezuka, veröffentlicht wurde es in Japan im Jahr 1985 für das Nintendo Entertainment System.

Rund 40 Millionen Mal hat sich der Klassiker seitdem verkauft und war somit lange Zeit das weltweit meistverkaufte Videospiel. Bis heute zog das Spiel zahlreiche Nachfolger und Ableger nach sich und hat das Genre der Jump 'n' Runs maßgeblich geprägt.

Hier bekommt ihr Guthaben für den eShop (Amazon.de).

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading