Xbox bietet diese 36 kostenlosen Indie-Demos auf dem Winter Game Fest an

Das Winter Game Fest von Xbox lässt euch 36 Demos von kommenden Indie-Spielen testen.

Kurz vor Weihnachten gibt es bei Xbox ein kleines Demo-Event, auf dem ihr 36 kommende Indie-Titel kostenlos ausprobieren könnt.

Ein bisschen Vorweihnachts-Gaming bei Xbox

Im Rahmen der Game Awards, die heute Nacht ausgestrahlt werden, beginnt das Event heute und läuft bis zum 21. Dezember 2021. Bis zu diesem Tag könnt ihr euch die Probierversionen für Xbox One oder Xbox Series X und S herunterladen.

Bei diesen Demos handelt es sich größtenteils um sehr frühe Versionen der Spiele, wie ihr sie damals auf der gamescom oder der E3 ausprobieren konntet. Das fertige Game kann sich also noch ordentlich ändern.

Im Xbox-Store findet ihr die Games, wenn ihr den Namen des Titels eingebt - deshalb haben wir hier mal die vollständige Liste aller Demo-Spiele ganz vorbildlich alphabetisch für euch zusammengetragen:

  • Apico (Whitethorn Digital/TNgineers)
  • Aspire: Ina's Tale (Untold Tales/Wondernauts Studio)
  • Aztech Forgotten Gods (Lienzo)
  • Best Month Ever! (Klabater/Warsaw Film School Video Game & Film Production Studio)
  • Blacktail (The Parasight)
  • Blind Fate: Edo no Yami (101XP/Troglobytes Games)
  • Breakers Collection (QUByte Interactive)
  • Castle on the Coast (Klabater/Big Heart Productions)
  • Chenso Club (Aurora Punks/Pixadome)
  • Death Trash (Crafting Legends)
  • Demon Turf (Playtonic Games/Fabraz)
  • Flewfie's Adventure (Valorware LTD)
  • Freshly Frosted (The Quantum Astrophysicists Guild)
  • Grid Force - Mask of the Goddess (Playtra Games)
  • Josh Journey: Darkness Totems (QUByte Interactive/Província Studio)
  • Justice Sucks: Recharged (Samurai Punk)
  • Kraken Academy!! (Fellow Traveller/Happy Broccoli Games)
  • Lonesome Village (Ogre Pixel)
  • Loot River (straka.studio)
  • Mind Scanners (Brave At Night/The Outer Zone)
  • Nobody Saves the World (Drinkbox Studios)
  • Outbreak: Contagious Memories (Dead Drop Studios)
  • Overpass: Rhythm Roadtrip (The Quantum Astrophysicists Guild/Studio Bean)
  • Princess Farmer (Whitethorn Games/Samobee Games)
  • Raccoo Venture (QUByte Interactive/Diego Ras)
  • Space Boat (Recombobulator Games)
  • Spacelines From the Far Out (Skystone Games/Coffeenauts)
  • Super Toy Cars Offroad (Eclipse Games)
  • The Chase of Ellen (Nick Silverstein)
  • The Darkest Tales (101XP/Trinity Team)
  • The Gardener and the Wild Vines (Finite Reflection Studios)
  • The Last Oricru (Koch Media/Prime Matter/GoldKnights)
  • The Tale of Bistun (Black Cube Games)
  • Treasures of the Aegean (Numskull Games/Undercoders)
  • Tunic (Finji/Isometricorp)
  • What Lies in the Multiverse (Untold Tales/Studio Voyager)

Mich haben die Namen "Death Trash" und "Mind Scanners" irgendwie angemacht. Seht ihr beim Überfliegen der Liste einen Titel, bei dem ihr einfach hängen bleibt? Schreibt es gerne in die Kommentare.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading