Mass Effect 3

Spotlight

VideoMass Effect - N7 Day 2013 Video

BioWare bedankt sich bei den Fans der Mass-Effect-Reihe.

Mass Effect 3: Citadel - Test

Das 'Lair of the Shadow Broker' von Mass Effect 3.

VideoMass Effect 3: Citadel - Gameplay-Video

Impressionen aus BioWares letztem Story-DLC für Mass Effect 3.

Schlüsselereignisse

26th November 2012

Mass Effect 3: Omega - Trailer

6th March 2012

Mass Effect 3 - Test

27th February 2012

Mass Effect 3 - TV-Trailer

20th February 2012

Mass Effect 3 - Launch-Trailer

14th February 2012

Mass Effect 3 - Teaser-Trailer

12th February 2012

Mass Effect 3 - Gameplay-Video

11th February 2012

Mass Effect 3 - Gameplay-Video

6th June 2011

Mass Effect 3 - Trailer

12th December 2010

Mass Effect 3 - Trailer

Mass Effect: Was bisher geschah

Von Reapern und drei Farben.

Nach vielen Jahren Entwicklungszeit steht nun Mass Effect: Andromeda vor der Tür und soll die Reihe nach dem kontrovers diskutierten Ende von Mass Effect 3 fortsetzen. Allerdings ist "fortsetzen" in dem Fall ein sehr dehnbarer Begriff, denn BioWare geht dem Problem mit dem Ende der vorherigen Trilogie aus dem Weg, indem man nicht etwa eines der drei Enden zum offiziellen Abschluss erklärt. Vielmehr wechselt man kurzerhand die Galaxie - und lässt den neuesten Teil mehrere hundert Jahre später spielen. Kann man so machen.

Mass Effect: Remasters wären 'leicht verdientes Geld', aber man macht keine

Remasters der Mass-Effect-Trilogie wären für Electronic Arts „leicht verdientes Geld", aber laut Peter Moore wird man sich nicht damit beschäftigen.

Einerseits, weil man nicht vom kommenden Mass Effect: Andromeda ablenken will, und andererseits, weil man lieber in die Zukunft blickt. Zuletzt hatte sich EAs Patrick Söderlund noch etwas optimistischer im Hinblick auf HD-Remasters geäußert.

„Wir sind ein Unternehmen, das sich auf die Zukunft konzentriert. Ich wurde mal zu dem Thema befragt und sagte, dass es nicht das ist, was wir tun. Wir haben unglaublich fähige Entwicklerstudios rund um die Welt, die sich darauf konzentrieren, neue Marken, neue Erlebnisse und mehr Live-Dienste abzuliefern", so Moore gegenüber IGN.

Weiterlesen...

Nach drei Mass-Effect-Teilen in mehr oder weniger schneller Folge haben wir derzeit mal die Möglichkeit, ein wenig zu verschnaufen, während sich BioWare Gedanken um die Fortführung der Reihe macht. Bislang schweigt man sich zu dem Thema noch weitestgehend aus, aber auf der E3 gab es zumindest schon mal einen ganz kleinen Einblick in einige frühe Ausschnitte.

Eg.de Frühstart - Watch Dogs, PES 2015, LEGO Der Hobbit

Watch Dogs bricht Ubisofts Vorbesteller-Rekord, PES 2015 erscheint wohl im September und drei DLCs für LEGO Der Hobbit.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Bioware und Romanzen - Ein Trauerspiel

Warum das Studio Sex mit Beziehungen verwechselt.

Sex in Spielen sieht einfach lächerlich aus. Ganz besonders in Titeln von Bioware. Kann jemand wirklich eine Szene ernst nehmen, in der ein Zwerg in Tidy Whities vor seinem Partner wackelt? Oder wenn das Berühren von Lippen aussieht wie zwei Fäuste, die man unbeholfen immer wieder gegeneinanderschlägt? Macht es selbst nach, stöhnt dazu ein wenig und voilà, fertig ist die eigene Sexszene.

BioWares David Gaider schreibt über Romanzen in BioWare-Spielen

Manchmal ist es verlockend, ein Spiel ohne sie zu entwickeln.

Romanzen in BioWare-Spielen waren in den letzten Jahren immer ein Thema. Angefangen beim aufgebauschten „Skandal" in Bezug auf die Szenen im ersten Mass Effect bis hin zu Fans, die unzufrieden sind, weil man etwa mit bestimmten Charakteren keine Romanze eingehen kann.

Starbound trifft Mass Effect

Eine Mod machts möglich.

Wenn ihr Starbound gerne einen Mass-Effect-Anstrich verpassen würdet, könnt ihr das dank der Mod Starbound: Mass Effect Edition (via Joystiq) von Team SMEE ab sofort tun.

Nach der Aussage von Julien Merceron, Technology Director bei Square Enix, dass die nächste Konsolengeneration ein wichtiger Schritt für den Weg aus dem Uncanny Valley sei, wurde ich ein wenig stutzig. Damit ist er nämlich gleichzeitig der Ansicht, dass wir uns aktuell genau an diesem Punkt, in genau diesem „Tal" befinden. Ich glaube nicht, dass dies der Fall ist. Ganz im Gegenteil sehe ich es als weiteren Schritt, der uns letztendlich erst in das Uncanny Valley treiben könnte, falls es den Entwicklern nicht gelingt, einige fiese Klippen zu umschiffen.

Legendarys Tull über den Mass-Effect-Film: 'Wir sind nah dran'

Man wisse, wie kompliziert dieses Universum ist und will es richtig machen.

Es ist nun schon mehr als drei Jahre her, seit BioWare einen Film zu Mass Effect ankündigte. Seitdem arbeitet man gemeinsam mit Legendary Pictures an der Umsetzung und nimmt sich allem Anschein nach die nötige Zeit für das Projekt.

Eg.de Frühstart - Assassin's Creed, Next-Gen, Endless Space

Assassin's-Creed-Screen im dänischen TV verwendet, Pachter rechnet mit 70 Dollar pro Next-Gen-Spiel und Endless Space erfolgreich.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Mass Effect 3: Citadel - Test

Mass Effect 3: Citadel - Test

Das 'Lair of the Shadow Broker' von Mass Effect 3.

„Alle Mann an Bord", hieß es für den letzten Story-DLC zu Mass Effect 3 aus Sicht der Autoren. Und das merkt man auch gleich von Beginn an. Damit wir uns hier nicht falsch verstehen und bei euch auch keine unbegründeten Hoffnungen entstehen: Nein, es gibt keine Änderungen am Ende. BioWare hatte bereits vor Monaten gesagt, dass man dort nichts mehr anpassen wird und dabei bleibt es auch. Und zugegebenermaßen bietet Citadel euch auch keine Story, die im gesamten Kontext der Geschichte von Mass Effect 3 in irgendeiner Weise entscheidend wäre. Macht aber nichts.

Man sollte es eher als das betrachten, was es tatsächlich ist: Ein unbeschwertes und insbesondere sehr lustiges kleines Abenteuer, in dem ihr noch einmal so gut wie alle bisherigen Squadmitglieder trefft - ein Abschiedsgeschenk sozusagen. Ein würdiger Abschluss, der tatsächlich als DLC, wenn er denn nach dem Ende spielen würde, absolut perfekt wäre. So fühlt es sich schon mittendrin (spielen könnt ihr ihn nach dem Citadel-Coup) wie ein vorgezogenes Ende an. Man verbringt noch einmal ein paar schöne Stunden mit all den vielen Leuten, die man im Laufe der Jahre getroffen, mit denen man Seite an Seite in die Schlacht gezogen ist.

Der Fokus der Hauptstory, die rund drei Stunden in Anspruch nimmt und zu der ich auch nicht allzu viel verraten möchte, liegt auf dem ME3-Squad. Hier sind wirklich alle von ihnen gleichzeitig und auch während der Mission sichtbar im Einsatz, was ein tolles Gefühl ist. Es weckt Erinnerungen an die Selbstmordmission in Mass Effect 2, versprüht in gewisser Weise auch dieses Feeling, das man beim Anschauen von The Expendables hat. Die Besten der Besten treten dem Feind gehörig in den Allerwertesten und man hat ständig mindestens ein kleines Lächeln auf den Lippen. Auch so ziemlich alle Kameraden aus Mass Effect 2 sind mit von der Partie, allerdings nicht im direkten Kampfeinsatz, sondern eher in späteren Gesprächen - davon gibt es hier wirklich viele, auch nach Abschluss der DLC-Story kommen viele neue hinzu - und auf einer abschließenden Party.

Weiterlesen...

Eg.de Frühstart - Skyrim, SimCity, Petroglyph

Neues Beta-Update für Skyrim, Serverprobleme zum Start von SimCity und Petroglyph startet Kickstarter-Kampagne.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eg.de Frühstart - Ghost in the Shell, Infinity Blade, Steam

Nexon arbeitet an Ghost-in-the-Shell-Spiel, Infinity Blade kurzzeitig kostenlos und Steam für Linux verfügbar.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eg.de Frühstart - DayZ, Steambox, Sniper Elite V2

Fan-Film zu DayZ, Steambox soll mit Apple konkurrieren und Sniper Elite V2 kommt offenbar für die Wii U.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Mass Effect 3: Kommender DLC angedeutet

Zwei Bilder veröffentlicht, einmal mit einem Kasino und einmal mit einem wütenden Kroganer.

Sowohl BioWares Producer Casey Hudson als auch Mike Gamble haben jeweils einen Screenshot via Twitter veröffentlicht, der auf einen oder mehrere kommende DLCs für Mass Effect 3 hinweist.

BioWares Gaider über Romanzen in den eigenen Spielen

Sind ein nettes Extra, aber alles andere als wichtig für die Hauptstory.

In BioWares Spielen findet man zwar immer wieder Romanzen, allerdings ist Dragon-Age-Autor David Gaider der Meinung, dass sie - im Gegensatz zu dem, was mancher Spieler denken mag - eher ein „nettes Extra" sind und nicht entscheidend für die Hauptstory.

Zu viele Fortsetzungen? Deshalb Kreativitätskrise? Wirklich?

Sind Sequels wirklich der Innovation großer Untergang? Mit dem einmaligen Cage-Faktor finden wir es heraus!

Fortsetzungen. Verfeinerungen eines bekannten Konzeptes, kreativer Umbruch und billiger Ausverkauf überholter Ideen. Alles ist möglich, wenn der Zähler auf zwei oder mehr springt. Neue Franchises scheinen im großen Stile immer seltener, Aufbau auf bestehenden Werbeerfolgen zur Rentabilität unerlässlich. Ist das immer schlecht? Absolut, sagt David Cage, der Schöpfer von Heavy Rain. In einem recht billigen Querschuss gegen Shooter und Fortsetzungen straft er alles mit einer Zwei oder mehr im Namen ab, keine Innovation, keine Kreativität.

Tops und Flops aus 2012 - Frank

Knarren, Mechs und Sammelkarten gegen Diablo, Russen und Zombies.

2012, was war gut, was weniger, was hat beeindruckt, was hat entsetzt. Jeder Redakteur von Eurogamer hat das Jahr Revue passieren lassen und sich Gedanken in beide Richtungen gemacht. Zu diesem Ergebnis ist Frank Erik Walter gekommen:

Die Top 50 Spiele des Jahres 2012: Platz 10 bis 1

Attentäter, SciFi-Helden und wandelnde Untote.

Der Gewinner des Top 50 - Gewinnspiels (ein Nintendo 3DS XL in der Mario-Kart-Edition) ist UNSCHULD2. Herzlichen Glückwunsch, eine Mail zu Dir ist unterwegs, vielen Dank an euch alle für die Wahl und eure Kommentare! Guten Rutsch!

Tops und Flops aus 2012 - Benjamin

Ein gutes Jahr für Science-Fiction, ein schlechtes für ein paar berühmte Zombies

2012, was war gut, was weniger, was hat beeindruckt, was hat entsetzt. Jeder Redakteur von Eurogamer hat das Jahr Revue passieren lassen und sich Gedanken in beide Richtungen gemacht. Zu diesem Ergebnis ist Benjamin Jakobs gekommen:

Eurogamer.de Frühstart - 19.12.2012

7.000 Wii-U-Konsolen in Seattle gestohlen, Next-Gen-Spiele werden laut Carmack weiter mit 30 FPS laufen und neuer DLC für Trials Evolution.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Mass Effect 3 Special Edition (Wii U) - Test

Mass Effect 3 Special Edition (Wii U) - Test

Nicht so sonderlich special, diese Edition, aber das macht das Ende jetzt für manchen ja nicht weniger hassenswert.

Mass Effect 3 ist kein Spiel, das ganz für sich alleine stehen kann. Es gibt genug Leute, die sagen werden, dass es am Ende eh keine Rolle spielt, welche Entscheidungen ihr in Teil 1 und 2 getroffen habt und vielleicht stimmt das in gewisser Weise auch. Es spielt aber im Verlauf der Handlung eine große Rolle, ob ihr von vielen der Ereignisse, die euch genannt werden und den Personen, die sie euch erzählen, zumindest schon mal etwas gehört habt und das ist auf der Wii U schwer möglich. Jedenfalls, sofern ihr nicht bereits auf einer anderen Plattform die Vorgänger gespielt habt.

Die beste Lösung wäre sicher eine Mass-Effect-Trilogie gewesen, die zweitbeste Lösung ist wohl der interaktive Comic, für den man sich stattdessen entschied. Innerhalb einer halben Stunde erfahrt ihr zumindest Grundlegendes über die Schlüsselszenen in den ersten beiden Mass Effects und trefft in schneller Folge Entscheidungen über den Fortgang der Handlung. Auf Basis dessen wird dann der Mas-Effect-3-Spielstand erstellt, mit dem ihr startet. Es funktioniert und ist auch wirklich ganz nett umgesetzt, aber es kann halt nicht 50 oder mehr selbst erlebte Spielstunden ersetzen.

Jenseits dessen ist es praktisch das gleiche Spiel, das es auch bisher war. Das neue Ende ist dabei, die bisherigen Download-Erweiterungen wie Leviathan zum Beispiel sind es nicht. Somit ist es eine eher schwächliche Special Edition, selbst wenn man einem Spiel wohl nicht vorwerfen sollte, dass es etwas nicht hat, das auch die anderen Versionen nicht umsonst mitliefern.

Weiterlesen...

Technik-Analyse: Mass Effect 3 Special Edition für die Wii U

Digital FoundryTechnik-Analyse: Mass Effect 3 Special Edition für die Wii U

Nintendos neue Konsole im Vergleich mit Xbox 360 und PlayStation 3.

In den letzten sechs Jahren haben Entwickler versucht, die richtige Balance bei der Cross-Plattform-Entwicklung zu finden. Sie wogen die Vorteile und Nachteile von PS3 und Xbox 360 miteinander ab, um eine gute Balance zwischen den beiden zu finden. Microsoft konzentriert sich auf einen stärkeren Grafikchip, während Sony auf eine fortgeschrittene CPU setzt. Allgemein betrachtet funktionieren die meisten Spiele in diesen Tagen aber ziemlich gut auf beiden Maschinen. Mit der Wii U verändert sich das Gefüge im Hinblick auf die Rechenleistung aber wieder: Nintendo hat den Grafikkern über die Standards der aktuellen Generation hinweg aufgemotzt, aber alles deutet auf eine schwächere CPU hin.

Kann die Hardware in Anbetracht all dieser Entscheidungen, die der Hardwarehersteller beim Design der Wii U getroffen hat, mit der Unreal Engine 3 zurechtkommen, einer Middleware, die größtenteils mit den älteren HD-Konsolen im Hinterkopf designt wurde? Es gab bereits einige alarmierende Screenshots und Videos der Wii-U-Version des ebenfalls auf die UE3-Engine setzenden Batman: Arkham City, die deutliche und offensichtliche Nachteile auf Nintendos System zeigten - inbesondere durch niedrig aufgelöste Shadowmaps. Es gibt viele Theorien, warum das ein Problem sein könnte, aber die plausibelste Erklärung umfasst die Art und Weise, wie der Arbeitsspeicher der Wii U aufgebaut ist. Es stehen beneidenswerte 1 GB RAM für Spiele zur Verfügung (bei Xbox 360 und PlayStation 3 sind es 512 MB), aber es ist deutlich langsamer als der Datendurchlauf des GDDR3-Setups in Microsofts Konsole.

Um das Problem auszugleichen, verfügt die Wii U über 32 MB ultra-schnelles Onboard-eDRAM, das in den Grafikkern von AMD integriert wurde und mit großer Sicherheit rendert die Hardware direkt von dort aus. Wir sind uns noch nicht ganz im Klaren darüber, wie das Texture Fetching auf der neuen Konsole funktioniert, aber die Herausforderung besteht möglicherweise darin, wie man Assets aus dem Hauptarbeitsspeicher ordentlich in den Arbeitsspeicher der GPU importiert und dort speichert, bevor der gesamte Framebuffer zum Video Output transferiert wird. Shadowmaps benötigen eine Menge Platz, was eine Erklärung dafür sein könnte, warum sie in Arkham City offensichtlich eingeschränkt wurden. Wie wirkt sich das also alles auf Mass Effect 3 aus, einen der visuell komplexesten Unreal-Engine-3-Titel?

Weiterlesen...

Eurogamer.de Frühstart - 21.11.2012

Wii U nach Kauf eines Spiels profitabel, Hotline-Miami-DLC wird umfangreich und Steams Autumn Sale soll angeblich heute starten.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Soll das nächste Mass Effect ein Sequel oder ein Prequel werden?

Soll das nächste Mass Effect ein Sequel oder ein Prequel werden?

BioWares Casey Hudson fragt die Fans auf Twitter nach ihrer Meinung.

Wird das nächste Mass Effect ein Sequel oder ein Prequel? Gute Frage. BioWares Casey Hudson würde jedenfalls gerne die Meinung der Spieler zu diesem Thema hören.

„Arbeite mich durch eure Ideen für das nächste #ME-Spiel. Wärt ihr mehr an einem Spiel interessiert, das vor der Trilogie spielt oder danach?“, fragt er auf Twitter.

In jedem Fall deutet es darauf hin, dass man sich hier noch in einer sehr, sehr frühen Phase des Projekts befindet.

Weiterlesen...

Eurogamer.de Frühstart - 19.11.2012

Nintendo Network ID an Konsole gebunden, umfangreicher Patch für AC3 und Klage gegen THQ wegen eines Tattoos.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 16.11.2012

Rayman-Legends-Demo zum Start der Wii U, The Old Republic ab sofort free-to-play und Sony bemühte sich um Baldur's Gate.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Nächstes Mass Effect nutzt Frostbite 3

Studio Director bestätigt die Nutzung der jüngsten Version der Engine.

Update (27.03.2013): Das nächste Mass Effect wird die Frostbite Engine 3 nutzen, die auch im heute vorgestellten Battlefield 4 zum Einsatz kommt.

Weitere Details zu Mass Effect 3: Omega

Weitere Details zu Mass Effect 3: Omega

Die bekannten Teammitglieder könnt ihr nicht mitnehmen, nur die temporären neuen.

Zum kommenden Omega-DLC für Mass Effect 3 sind im Netz einige neue Details aufgetaucht.

Mehreren Previews zufolge (via NeoGAF) wird die Spielzeit bei rund fünf Stunden liegen. Zuvor sprach BioWare selbst bereits davon, dass der DLC rund doppelt so lang werden würde wie zuletzt Leviathan.

Wie im letzten ME2-DLC Arrival ist Shepard in Omega wieder „alleine“ unterwegs - oder zumindest trifft das zu, wenn man nur die bisherigen Squadmitglieder berücksichtigt. Die Normandy und die restliche Crew sollen „aus wichtigen Story-Gründen“ nicht verfügbar sein, heißt es. Welche das sind, verriet man aktuell noch nicht.

Weiterlesen...

Eurogamer.de Frühstart - 8.11.2012

Keine PC-Version von Halo 4, Blasto-Comic für Mass-Effect-Fans erhältlich und SmartGlass für iOS sowie Android verfügbar.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 7.11.2012

Update für Borderlands 2 behebt Spielstand-Probleme, BioWare feiert ersten N7 Day und Assassin's Creed 3 startet erfolgreich.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 6.11.2012

Zweiter GTA-5-Trailer nächste Woche, Bug in AC3: Liberation kann Fortschritt löschen und Mass Effect 3 Wii U mit erweitertem Genesis-Comic.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 2.11.2012

Mass Effect Trilogy im Dezember für PS3, neuer Hinweis auf Mafia 3 und Army of Two: TDC kommt im März.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 26.10.2012

Patch für Hotline Miami unterwegs, Level-System für StarCraft 2 und Assassin's Creed 3 bricht Vorverkaufs-Rekord.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Nächstes Mass Effect: 'Wir wollen keinen Shepard 2 machen'

Es wurde noch nicht viel entschieden, mehr von Shepard wird man aber nicht mehr sehen.

Im Zuge des Abschieds der BioWare-Gründer Ray Muzyka und Greg Zeschuk hatte man auch bestätigt, dass sich ein neues Mass Effect in Arbeit befindet. Auf neue Abenteuer mit Commander Shepard sollte man aber eher nicht hoffen.

Eurogamer.de Frühstart - 15.10.2012

Borderlands 2 und NBA 2K13 starten erfolgreich, Demo zu DmC geplant und Halloween in Guild Wars 2 und EverQuest 2.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Mass Effect 3: Omega erscheint am 27. November

Soll der bislang umfangreichste und auch teuerste DLC aus dem Hause BioWare werden.

In einem neuen Video-Interview von der New York Comic-Con verrät Mike Gamble, Producer von Mass Effect 3, dass der Omega-DLC für das Spiel am 27. November erscheinen wird.

Eurogamer.de Frühstart - 05.10.2012

Skyrim: Hearthfire für PC erhältlich, Demo zu Carrier Command und Paradox zufrieden mit dem Start von War of the Roses.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 04.10.2012

Connor gegen George Washington, Bethesda gründet neues Studio mit Rich Vogel und Toyota erstellt Fahrzeug-Prototyp mit Kinect.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 17.9.2012

Oddworld: Stranger's Wrath auf Steam, MGM sichert sich Filmrechte an Metro 2033 und Baldur's Gate: Enhanced Edition verschoben.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 5.9.2012

Neue Demo zu Resident Evil 6, TERAs US-Server werden zusammengeschlossen und Vorstellung des iPhone 5 wohl nächste Woche.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 4.9.2012

Kojima an Metal Gear mit The Boss interessiert, The Cave auch für Wii U und neue Content-Updates für Age of Conan.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Mass Effect 3: Leviathan (DLC) - Test

Mass Effect 3: Leviathan (DLC) - Test

Mit dem ersten Story-DLC nach dem Extended Cut liefert BioWare einen seiner bislang besten Zusatzinhalte ab.

Ich mag Unterwasser-Szenarios, insbesondere auch im Zusammenhang mit Science-Fiction. Erinnert sich noch jemand an Schleichfahrt, Blue Bytes U-Boot-Simulation? Quasi das Privateer unter der Meeresoberfläche. Lange gespielt und geliebt. Andere gute Beispiele wären AquaNox 1 und 2 oder Steven Spielbergs TV-Serie SeaQuest. Für meinen Geschmack kommen Unterwasser-Schauplätze einfach viel zu selten in Spielen vor. Umso mehr freute ich mich, dass nach dem vor allem optisch sehr tollen Unterwasser-Level in Gears of War 3 nun auch Mass Effect 3 einen Abstecher unter den Meeresspiegel macht.

Zwar nimmt dieser Abschnitt nur einen kleinen Teil der Gesamtspieldauer von rund drei Stunden ein, aber er ist einfach verdammt atmosphärisch. Das hat in dem Fall auch mit der Handlung zu tun und dem zu tun, was dort unten passiert.Aber das fiele ins Reich der großen Spoiler, insofern an dieser Stelle keine weiteren Einzelheiten dazu. Mit Leviathan zeigt BioWare jedenfalls ein weiteres Mal, dass man sich auch mit DLCs richtig Mühe geben kann und mit der Zeit auch etwas dazulernt. Ein Paradebeispiel dafür war bislang Mass Effect 2s Lair of the Shadow Broker, aber auch bei den DLCs für Dragon Age 2 leistete man sehr gute Arbeit, verbesserte sich gegenüber den zumeist nur mäßigen Zusatzinhalten für Origins.

Leviathan bewegt sich auf einem ähnlichen Qualitätsniveau wie besagtes Lair of the Shadow Broker, nimmt sich zugleich auch ein gutes Beispiel an den DA2-DLCs, indem eure Teammitglieder in Form neuer Dialoge endlich mehr in die Handlung mit einbezogen werden. Sehr schön auch, dass eure Romanze dabei in der einen oder anderen Szene Beachtung findet. Und nach jeder der Missionen solltet ihr auf jeden Fall einen kleinen Rundgang durch das Schiff machen, denn eure Teammitglieder haben stets etwas Neues zu den Geschehnissen zu sagen.

Weiterlesen...

Eurogamer.de Frühstart - 29.8.2012

Eine Million Guild-Wars-2-Vorbestellungen, The Secret World mit schwachen Verkaufszahlen und neue Vita-Firmware.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 23.8.2012

Kinect-Preis in den USA gesenkt, Counter-Strike: GO verpasst PS3-Release und neuer DLC für Max Payne 3.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

EA hat vollstes Vertrauen in BioWare

'Mass Effect war enorm erfolgreich für uns. Es lief großartig', sagt Peter Moore.

Bei BioWare durchlebt man derzeit wohl eine der schwierigsten Phasen in der Geschichte des Entwicklerstudios. Da hätten wir einerseits das für viele Spieler enttäuschende Dragon Age 2, Star Wars: The Old Republic, das hinter den Erwartungen zurückblieb, und die ganze Furore rund um das Ende von Mass Effect 3.

Eurogamer.de Frühstart - 10.8.2012

Neues Entwicklerstudio von Epic, neues Pitfall für iOS und 3D-Support für Carrier Command.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 26.7.2012

Kostenloser DLC für TrackMania 2, L4D-Map für Payday erhältlich und Just-Cause-2-Bonus für Sleeping Dogs.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 17.7.2012

JoJo's Bizarre Adventure in HD, Awesomenauts für PC und MGS5-Gerüchte dementiert.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 16.7.2012

Ono deutet neues Darkstalkers an, GoW: Judgment kommt im März und limitierte Xbox 360 im Halo-4-Design.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Mass Effect 3: Erde-DLC angekündigt

Auch die jüngste und umfangreiche Multiplayer-Erweiterung wird wieder kostenlos angeboten.

Electronic Arts hat den jüngsten Multiplayer-DLC für Mass Effect 3 am Abend offiziell angekündigt.

Eurogamer.de Frühstart - 11.7.2012

Neuer kostenloser DLC für Mass Effect 3, Trophäen für MGS4 und LucasArts sucht Mitarbeiter für FPS.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 27.6.2012

F1 Online geht in die Open Beta, noch keine Entscheidung zum nächsten Skyrim-DLC und zweite Walking-Dead-Episode erscheint heute.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Mass Effect 3: Extended Cut - Kommentar

BioWares erweitertes Ende krempelt die finalen Minuten nicht gänzlich um, erweitert sie aber sinnvoll und stopft Logiklöcher.

Warnung: Der Text enthält Spoiler zum Ende von Mass Effect 3. Konkrete inhaltliche Spoiler zu den neuen Szenen des Extended Cut versuche ich weitestgehend zu vermeiden. Wer will, kann sich dazu die beiden Videos anschauen.

Eurogamer.de Frühstart - 21.6.2012

Neuer Wii-U-Preis bei Amazon, BF3-DLC erhältlich und letztes Beta-Wochenende in The Secret World.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

BioWares Kieken verteidigt die Bedeutung von Fan-Kritik und -Feedback

Hilft den Entwicklern dabei, bessere Spiele zu machen. Man muss nur die richtige Balance finden.

Dass Fan-Feedback und -Kritik für BioWare wichtig ist, hat man bereits mehrfach erwähnt. Nach dem ganzen Trubel rund um das Ende von Mass Effect 3 und der Suche nach Feedback und Wünschen zur Zukunft von Dragon Age hat BioWare Montreals Development Director Dorian Kieken die Wichtigkeit dieses Feedbacks nochmals betont.

Eurogamer.de Frühstart - 7.6.2012

Survival-Horror von Reality Pump, Micky Epic 2 im November und Move-DLC für Portal 2.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 30.5.2012

Metro: Last Light für Wii U nicht mehr sicher, Crysis 2 wieder auf Steam und You Don't Know Jack auf Facebook.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 25.05.2012

Minecraft erobert Xbox LIVE, Aliens: Colonial Marines "zu früh angekündigt" und DLC für Mass Effect 3 bekommt Termin.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 21.5.2012

Neues Bild eines Wii-U-Controllers, Sprachaufnahmen für Mass Effect 3 und neuer Tekken-Film.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Moore: Handel wird weiter wichtig bleiben

Viele Kunden sind nach dem PSN-Hack weiterhin vorsichtig, zusätzlicher Content zum Verkaufsstart wichtig.

Die digitale Distribution und auch Spiele mit Online-Features sind weiter auf dem Vormarsch, aber dennoch wird der Handel immer eine wichtige Rolle spielen, glaubt EAs COO Peter Moore.

Eurogamer.de Frühstart - 11.5.2012

Gewinnt einen Trip nach Amsterdam, Rockstar verschenkt Midnight Club 2 und Herr der Ringe kommt wohl als LEGO-Verison.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

The Old Republic verliert 400.000 Abonnenten seit Februar

EA macht Profit, investiert in Next-Gen. Neues Dead Space und Need for Speed bis März 2013.

Publisher Electronic Arts hat in dem am 31. März zu Ende gegangenen Geschäftsjahr einen Profit erzielt. Insgesamt erreichte man einen Umsatz von 4,14 Milliarden Dollar (3,59 Milliarden im Vorjahr) und machte dabei einen Profit von 76 Millionen Dollar (276 Millionen Verlust im letzten Jahr).

Eurogamer.de Frühstart - 30.4.2012

Charaktertransfers für The Old Republic, Tribes: Ascend erfolgreich, kein Wii-U-Preis auf der E3.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 27.4.2012

BMW Experience startet, Leisure Suit Larry finanziert und gute Chancen für Gabriel-Knight-Remake.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Mass Effect 3: Jüngster Patch macht Probleme

Mass Effect 3: Jüngster Patch macht Probleme

Kann insbesondere auf der Xbox 360 zu Abstürzen führen, Spieler kommen zum Teil nicht mal ins Menü.

Der am Dienstag (Xbox 360, PC) beziehungsweise Mittwoch (PS3) veröffentlichte Patch für BioWares Mass Effect 3 macht insbesondere auf der Xbox 360 einige Probleme, aber auch der eine oder andere PS3-Spieler scheinen betroffen zu sein.

Wie die Entwickler im offiziellen Forum versichern, sind die Probleme bekannt und man arbeitet bereits daran.

Hat man den Patch runtergeladen, kommt man unter Umständen gar nicht mehr ins Hauptmenü, da das Spiel beim Versuch, die EA-Server zu kontaktieren, in eine Art Endlosschleife gerät oder gleich die komplette Konsole abstürzen lässt.

Weiterlesen...

Cliff Blezinski verteidigt On-Disc-DLC

DLC, der sich bereits auf der Disk befindet, entsteht zwischen der Fertigstellung und Veröffentlichung des Spiels.

Epic Games Design Director Cliff Bleszinski hat die Ursache für DLC, der sich bereits zur Veröffentlichung auf der Disk befindet, etwas näher erläutert.

PAX East: Zusammenfassung der Panels zu Mass Effect und Dragon Age

Extended Cut enthält kein neues Ende für Mass Effect 3, DA-Team nimmt sich Kritik an Dragon Age 2 sehr zu Herzen.

Im Rahmen der PAX East am Wochenende gab es auch Panels zu BioWares Mass Effect und Dragon Age. Dort beantwortete man eine Vielzahl von Fragen der Fans und ging auf verschiedene Themenbereiche ein, etwa den jüngst angekündigten Extended Cut für Mass Effect 3 oder die Zukunft von Dragon Age.

Mass Effect 3: Fans begründen Fehler des Endes

Aufzählung einiger Unstimmigkeiten

Das Ende von Mass Effect 3 ist bei vielen Spieler nicht gut angekommen. Soviel sollte in den vergangenen Tagen jeder mitbekommen haben. Nun haben Fans eine Liste an Gründen formuliert, die logische Fehler des Endes erläutern sollen.

Mass Effect 3: Producer steht zum Ende

Fans protestieren weiter, spenden Geld

Das Ende von Mass Effect 3 sorgt bei vielen Spielern nicht gerade für Begeisterung, aber dennoch steht Executive Producer Casey Hudson zu den getroffenen Entscheidungen.

Mass Effect 3: Fans verlangen neues Ende

Unzufrieden mit dem Ausgang der Trilogie

Einige Fans sind mit dem Ende von Mass Effect 3 nicht wirklich einverstanden. Also starten sie den logischen Schritt und fordern BioWare dazu auf, ein anderes Ende einzubauen oder zumindest Alternativen zu erstellen.

Mass Effect 3 - Eine zweite Meinung

Die Mutter aller Enden

Zu Mass Effect 3 ist ja bereits seit heute früh unser Test samt zweistelliger Note auf der Seite zu lesen. Dennoch liegt es uns am Herzen, euch, wie schon das eine oder andere Mal zuvor, eine zweite Meinung zum Spiel präsentieren. Wenn es dieser Titel nicht rechtfertigt, welcher dann? Eine detailliertere Gameplay-Kritik und Beschreibungen einzelner Features sparen wir uns und euch für diesen zweiten Text, ebenso wie eine separate Note, solche Dinge findet ihr in dem Test.

Casey Hudson über Mass Effect - Interview

"In Mass Effect dreht sich alles darum, dass du als Spieler die Wahl hast, wie du es spielen willst"

In zwei Tagen erscheint Mass Effect 3 und ihr könnt endlich euren ganz persönlichen Kampf mit Commander Shepard zu einem Ende bringen. Dass sich das lohnt, bescheinigt unser Mass Effect 3 Test ja bereits mehr als deutlich. Zeit also, um sich ein wenig mit BioWares Game Director der Serie, Casey Hudson, zu unterhalten und ein wenig zurückzublicken, aber auch ein paar seiner Ansichten zu Mass Effect 3 zu hören. Was die Zukunft angeht, war seine Antwort übrigens sehr einfach: Erst mal Urlaub mir der Familie auf Hawaii machen. Hat er sich wohl verdient.

Mass Effect 3 - Test

Mass Effect 3 - Test

Bitter Sweet Symphony

"This is it, isn't it?"

Diese Worte von Liara - auch zu hören im Launch-Trailer - beschreiben eigentlich so ziemlich genau Mass Effect 3. Das ist es. Das Ende. Das Ende von Commander Shepards Geschichte. Die finale Entscheidung. Das letzte Gefecht. Die Reaper sind da und die Galaxie steht vor der Auslöschung. Könnt ihr sie retten?

Es ist Krieg. Das macht Mass Effect 3 euch von Beginn an klar, als die gefürchteten Maschinenwesen in die Galaxie einfallen und sich Ereignisse entfalten, die nahezu alles, was ihr in den beiden Vorgängern gesehen habt, in den Schatten stellen, die harte Entscheidungen mit nicht minder harten Konsequenzen und Auswirkungen von euch verlangen - und nein, ich werde hier nicht wirklich näher ins Detail gehen. Es herrschen Chaos und Verzweiflung im Angesicht der drohenden Vernichtung und ihr müsst in all dem Trubel einen halbwegs klaren Kopf behalten, damit es überhaupt noch eine Chance auf Rettung gibt.

Weiterlesen...

Mass Effect 3: Weitere Details zum Download-Content From Ashes

BioWare hat ein paar weitere Details zum DLC From Ashes für Mass Effect 3 bekannt gegeben, den Käufer der N7-Edition des Spiels kostenlos erhalten, während alle anderen ihn für rund 10 Euro nachkaufen können.

From Ashes enthält demnach einen Protheaner als zusätzliches Squadmitglied, eine neue Mission auf Eden Prime, eine neue Waffe sowie alternative Outfits für jedes Squadmitglied des Spiels. Dabei handelt es sich wiederum um zusätzliche Varianten, nicht um die alternativen Outfits, die bereits Bestandteil der N7-Edition sind.

"Die Collector's Edition wurde von Beginn an mit einem Bonuscharakter beziehungsweise einer Bonusmission beworben, aber wir konnten bislang keine Details nennen. Der Protheaner ist ein optionaler Inhalt und sicherlich dazu gedacht, die Langzeit-Fans anzusprechen, weswegen er auch Teil des CE-Angebots ist (die Version, die sich viele Fans am wahrscheinlichsten kaufen). Mass Effect 3 ist vom Start weg ein vollständiges und gewaltiges Spiel", heißt es.

Weiterlesen...

Mass Effect 3: Alle Xbox-360-Achievements bekannt

Alles im Singleplayer erreichbar

Rund einen Monat vor der Veröffentlichung sind nun alle Achievements der Xbox-360-Version von Mass Effect 3 bekannt geworden (via Xbox360Achievements). Die Trophäen auf der PS3 dürften vermutlich relativ identisch aussehen.

Mass Effect 3: BioWare gibt Details zu den Sprechern bekannt

BioWare und Electronic Arts haben am Nachmittag Details zu den Synchronsprechern von Mass Effect 3 bekannt gegeben.

Allen voran sind natürlich wieder Mark Meer und Jennifer Hale als Commander Shepard mit von der Partie.

Zu den Rückkehrern zählen außerdem Martin Sheen als Illusive Man, Seth Green als Joker, Tricia Helfer als EDI, Yvonne Strahovski als Miranda, Carrie-Anne Moss als Aria T'Loak, Ali Hillias als Liara T'Soni, Keith David als Captain Anderson sowie Lance Henriksen als Admiral Steven Hackett.

Weiterlesen...

Mass Effect 3: Details zur Demo

Mass Effect 3: Details zur Demo

Für alle Plattformen am 14. Februar

BioWare hat am Nachmittag weitere Details zur Demo von Mass Effect 3 verraten.

Diese wird demnach am 14. Februar für Xbox 360, PC und PlayStation 3 veröffentlicht. Auf dem PC müsst ihr dazu Origin installiert haben und einen Origin-Account besitzen.

Unter anderem enthält die Demo zwei Singleplayer-Missionen, darunter auch den Anfangslevel. Insgesamt soll man so auf rund ein bis zwei Stunden Spielzeit kommen. Außerdem gibt es noch den Multiplayer-Modus mit den beiden Maps Slum und Noveria.

Weiterlesen...

Mass Effect 3: Shepard soll tiefgründiger sein

Autor möchte inneren Konflikt besser darstellen

In der neuesten Ausgabe von Bioware Pulse (via vg247) spricht Lead Writer Mac Walters über den Schreibprozess von Mass Effect 3 sowie das persönliche Ziel, Shepard zu einem tiefgründigeren Charakter zu machen.

Das wird 2012: Rollenspiele - Vorschau

Schwanengesänge, zweite Chancen und der Teufel kommt ja auch noch

2011 war kein gutes Jahr für Rollenspiele, es war eines dieser raren Ausnahmejahre. Abgesehen von Dragon Age 2 - und das trotz all meiner Verachtung immer noch ein ganz gutes Spiel - hatten wir mit Witcher 2, Skyrim, Dark Souls, Xenoblade Chronicles ein paar ganz große Nummern und selbst kleinere Titel wie Dungeon Siege 3 schlugen sich immer noch sehr ordentlich. Da kann 2012 ja mal eine Pause machen.

Vor kurzem hatte Microsoft versehentlich eine nicht für die Öffentlichkeit bestimmte Beta von Mass Effect 3 für Beta-Nutzer des neuen Xbox-Dashboards zum Download freigegeben, kurz darauf tauchten auch Details zur gesamten Story des Spiels im Internet auf, die eine russische Webseite im Programmcode aufgespürt hatte.

Mass Effect 3: Weitere Details zum Koop-Modus aufgetaucht

Mass Effect 3: Weitere Details zum Koop-Modus aufgetaucht

Leaderboards, Erfolge, Charakter-DLCs

BioWare hat im eigenen Blog ein Interview mit Mass Effect 3s Producer Jesse Houston veröffentlicht, in dem er eine Reihe neuer Details zum Koop-Modus verrät.

Außerdem kommt er kurz auf das DRM für den PC zu sprechen: "Mass Effect 3 PC benötigt eine Internetverbindung, wenn man es erstmals startet und authorisiert", so Houston. "Danch braucht man die Verbindung aber nicht mehr."

Anbei die neuen Einzelheiten zum kooperativen Spielmodus...

Weiterlesen...

Mass Effect 3 - Vorschau

Mehr Wert durch mehr Spieler?

Es hat nicht wirklich Sinn, großartig drum herum zu reden. Für viele Fans von Mass Effect stellt der Gedanke an einen Mehrspieler-Modus für die Space-Opera einfach einen Bruch dar, steht einfach im Konflikt mit den Werten und Themen der Reihe, ist überflüssig, zu gewollt, et cetera pp. Dass wir diese Variante nun aber doch bekommen, liegt vor allem daran, dass BioWare eben jene Werte und Themen wohl ein wenig anders verortet als die Spieler.

Mass Effect: Sniper-Rifle nachgebaut

Achtung: Anblick führt zu Neid

Fans von Biowares Mass Effect sollten sich vor den folgenden Bildern schon einmal den Mund festhalten, damit dieser beim Anblick der M-29 Incisor Rifle von Zander Brandt nicht auf die Tischkante schlägt.

Mass Effect 3 mit Online-Pass

Passend zum Multiplayer

Nachdem Electronic Arts und BioWare den Multiplayer-Modus für Mass Effect 3 bestätigt haben, wird das Spiel wenig überraschend auch mit einem Online-Pass ausgeliefert.

Mass Effect 3: Weitere Details zum Multiplayer-Modus aufgetaucht

Nach den ersten Details von offizieller Seite zum Multiplayer-Modus in Mass Effect 3 sind nun weitere Einzelheiten diesbezüglich aufgetaucht.

Laut StickStkills, die die Infos aus dem neuen OXM zusammengetragen haben, wird man seine Fortschritte im Multiplayer beispielsweise auch auf iOS-Geräten, Facebook und "anderen" Plattformen verfolgen können. Auf einer Karte seht ihr etwa, in welchen Bereichen der Galaxie euer Squad erfolgreich unterwegs war.

Wie genau der Multiplayer-Fortschritt letztendlich die Singleplayer-Kampagne beeinflussen kann, ist noch immer nicht so hundertprozentig klar. Jedenfalls soll man sich im Verlaufe der Story "War Assets" verdienen, mit denen man Verbündete, Flotten und Operationsbasen wie zum Beispiel Radaranlagen "kaufen" kann. Wer jede Ecke der Singleplayer-Kampagne erforscht, wird genügend davon verdienen können, um für den Krieg gerüstet zu sein.

Weiterlesen...

Mass Effect 3: Details zum Modus Galaxy at War und Vier-Spieler-Koop

Nachdem ein Multiplayer-Modus für Mass Effect 3 bereits bestätigt wurde, nannte BioWare im offiziellen Forum nun auch nähere Details zum Modus "Galaxy at War", zu dem auch ein Vier-Spieler-Koop-Modus zählen wird.

Das Ganze entsteht dabei in Zusammenarbeit mit BioWares Studio in Montreal, außerdem versichert BioWare, dass die Singleplayer-Kampagne in keinster Weise darunter leiden wird. Ganz im Gegenteil: Sie soll von Galaxy at War sogar profitieren können.

Neben dem Vier-Spieler-Koop wird Galaxy at War noch weitere Komponenten umfassen, zu denen man bislang zwar noch keine Detials verriet, die jedoch den "Galactic Readiness"-Level der Kampagne beeinflussen können. Soll heißen: Ihr könnt ihr euch das Leben im finalen Kampf gegen die Reaper dort leichter machen, indem ihr den Koop-Modus spielt und andere Dinge erledigt.

Weiterlesen...

Mass Effect 3: Ein emotionales Ende

Ziele, Kritik und Beziehungen

Auf der gamescom gab es von BioWares Mass Effect 3 leider nicht viel mehr als das zu sehen, was man bereits im Vorfeld von der E3 oder Comic-Con kannte und was Kollege Metzger nicht schon in seiner letzten Vorschau zu Mass Effect 3 abgedeckt hätte.

Mass Effect 3: FemShep-Wahl, Runde 2

Entscheidet über die Haarfarbe

Nach der ersten Abstimmung über das neue Aussehen der Standard-Version des weiblichen Commander Shepard für Mass Effect 3 schickt BioWare das Ganze nun in Runde 2.

Mass Effect: Kinofilm noch lebendig

Neue Infos auf der Comic-Con

Nachdem die Filmrechte an Mass Effect bereits im Jahr 2008 vergeben wurden und man zuletzt im vergangenen Jahr etwas davon hörte, sollen nun bald wieder einige Neuigkeiten zu diesem Thema folgen.

BioWare: Sequels sind eine gute Sache

BioWare: Sequels sind eine gute Sache

Profitieren von Nutzung der Technik

Entwickler BioWare hält Fortsetzungen von Spielen für eine gute Sache, unter anderem aus technischen Gründen.

"Es gibt mehrere Gründe, warum Sequels wirklich gut für die Spieleindustrie sind", sagt BioWares Greg Zeschuk gegenüber Eurogamer.

"Ein einzelnes Spiel zu machen, ist in Wahrheit wirklich schwierig. Wenn man die Möglichkeit hat, seine Tools und Technologien für einen Nachfolger erneut zu verwenden, wird es einfacher."

Weiterlesen...

Mass Effect 3

Das Ende einer Saga

Satte acht Jahre beschäftigt sich BioWare nun schon mit Mass Effect. Und sie sind froh, stolz und glücklich zugleich, mit Mass Effect 3 zumindest die erste Trilogie zu einem bombastischen Ende zu führen. Dabei soll das Spiel seine Vorgänger in nahezu allen Punkten übertreffen. Sie haben aus ihren Fehlern gelernt. Die vielen halbfertigen Spielelemente aus dem ersten Teil, die mangelnde Spieltiefe aus dem zweiten. Story, Gameplay und Grafik sollen diesmal eine perfekte Symbiose eingehen und sowohl Shooter-Fans als auch Rollenspieler vereinen.

Nächste Woche bei Eurogamer.de...

Eurogamer nimmt die E3 im Sturm

Willkommen im Wochenende. Zwei volle Tage Pause von der Lohnknechtschaft sind die beste Gelegenheit, den drögen Alltag mit guten Getränken und schmackhaften Speisen ordentlich aufzuweichen. An so einem Freitagabend scheint nichts weiter weg zu sein, als der Montagmorgen. Dennoch: Die nächsten fünf Werktage kommen bestimmt. Wie sonst könnte man also besser in die bundesweite Seelenbaumelei starten, als mit einer Vorschau darauf, mit welchen Spiele-Artikeln wir euch auf Eurogamer.de die kommende Arbeitswoche versüßen werden?

Mass Effect 3 – besser mit Kinect?

Packshot (?) verweist auf MS' Kamera

Eigentlich ist es kein Wunder, dass im NeoGAF jetzt ein angeblicher Packshot zu Mass Effect 3 aufgetaucht ist. Und eigentlich wäre es auch keine News wert – wenn da nicht ein kleines, lila Detail am oberen Rand der Packung ein bisschen ungewohnt aussähe.

Mass Effect 3

Der Kreis schließt sich

Ungefähr viereinhalb Jahre werden wir Commander Shepard begleitet haben, wenn Mass Effect 3 Anfang 2012 erscheint. Es stellt das Ende der im Jahr 2007 begonnen Trilogie dar und bringt die Geschichte rund um Shepard und die Bedrohung durch die Reaper zu einem Ende. Es war bislang eine Zeit, in der man schon viel erlebt habt und im kommenden dritten Teil sicher auch noch eine ganze Menge mehr erleben wird.

Mass Effect 3 ohne neue Klassen

Melee-Attacken für die Vorhandenen

Im Rahmen der letzten neuen Details zu Mass Effect 3, die aus einem spanischen Magazin stammten, war auch von einer neuen "Heavy Melee"-Klasse die Rede.

Mass Effect 3: Weitere Infos zu Story, Gameplay und RPG-Elementen

Nach ersten Infos zu Squadmitgliedern und der Story in Mass Effect 3 sind nun weitere Einzelheiten aus der Game-Informer-Vorschau bekannt geworden.

VG247 hat die Infos zusammengefasst und auch hier gilt natürlich wieder: Wer nicht allzu viel wissen will, sollte lieber woanders hinschauen.

- Es wurde bestätigt, dass Menschen nicht die einzige Spezies sind, die sich in Husks verwandeln lässt. Wie bereits zuvor berichtet, beginnt das Spiel (neben dem Gerichtsverfahren von Shepard) mit einem Reaper-Angriff auf die Erde.

Weiterlesen...

Erste Details zu Mass Effect 3, der Story, den Squadmitgliedern und mehr

In diesen Tagen erhalten Abonnenten die neueste Ausgabe der Game Informer, die auch eine Vorschau zu BioWares Mass Effect 3 enthält. Erste Details dazu sind nun bereits im Netz aufgetaucht.

Ich muss wohl nicht extra erwähnen, dass es sich dabei um Spoiler handelt. Falls ihr also möglichst wenig über das Spiel wissen wollt, solltet ihr nicht unbedingt weiterleisen.

Das Spiel startet demnach auf der Erde. Shepard steht - wie im Arrival-DLC angedeutet - vor Gericht, als die Reaper währenddessen auftauchen und ihre Invasion starten. Der Prolog dreht sich um Shepards Flucht zur Normandy, wobei man verschiedene Arten von Husks bekämpft.

Weiterlesen...

Mass Effect 3: Details im April

Mass Effect 3: Details im April

Magazine teasern Vorstellung

Nachdem der letzte Story-DLC für Mass Effect 2 am gestrigen Dienstag erschienen ist, sollen nun bald schon erste Informationen zu Mass Effect 3 folgen.

Zumindest verspricht das britische Magazin für seine kommende Ausgabe, die am 28. April erscheint, einen "First Look" auf Mass Effect 3 für die PS3.

Allem Anschein nach wird BioWares Rollenspiel auch weitere Cover zieren. Zwar benennt das französische Official PlayStation Magazin das Spiel nicht, spricht aber von einer "längst überfälligen" Rückkehr in der nächsten Ausgabe.

Weiterlesen...

Filmkomponist Clint Mansell schreibt die Musik für Mass Effect 3

u.a. Black Swan, Requiem for a Dream, etc.

Gut, dass wir über den Tod von Guitar Hero bereits gestern berichtet haben, dann können wir ja heute zur Abwechslung mal einen Tag voller ausschließlich positiver Meldungen einlegen. Hier eine der besten: Mit Clint Mansell wird einer der gefragtesten Komponisten Hollywoods den Score zu Mass Effect 3 komponieren.

Das wird 2011: Rollenspiele

Es wird ein guter Jahrgang

WENN das alles in 2011 erscheint, was in 2011 erscheinen KÖNNTE, dann WIRD 2011 DAS Jahr für Rollenspiele überhaupt seit sehr langer Zeit.

VGA-Roundup: Ankündigungen und Videos

Alle Neuigkeiten auf einen Blick

Das waren sie also, die Video Game Awards. Viel Show, eine Reihe von Spielen, jede Menge bekannte Gesichter auf der Bühne. Die Reaktionen darauf fallen aber, wie auch schon in den Jahren zuvor, höchst unterschiedlich aus.

Mass Effect 3 taucht im EA Store auf

Mit kurzer Inhaltsbeschreibung

Dass morgen im Rahmen der Video Game Awards Mass Effect 3 angekündigt wird, scheint praktisch sicher zu sein. Zumindest im EA Store hat wohl schon jemand zu früh auf den falschen Knopf gedrückt, wodurch man den Titel aktuell dort vorbestellen kann.

Mass Effect kommt ins Kino

Projekt in früher Produktionsphase

Nachdem die Filmrechte an Mass Effect bereits 2008 an Spider-Man-Produzent Avi Arad verkauft wurden, kommt das Projekt nun scheinbar langsam in Bewegung.

Mass Effect 3: Ressourcenabbau bleibt

'Es dient einem Zweck'

Der Ressourcenabbau war wohl eines der umstrittensten Features von Mass Effect 2. Für den dritten Teil wird man dieses Element laut BioWares Casey Hudson aber nicht wieder über Bord werfen.