Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Starfire Studios: Ehemalige Rare-Mitarbeiter kündigen erstes Spiel an

Twin-Stick-Shooter mit MMORPG-Elementen

Die Entwickler Chris Tilston, Mark Edmonds, Philip Dunne and Ross Bury, die an Titeln wie Killer Instinct, GoldenEye und Kameo beteiligt waren, haben die neuen Starfire Studios gegründet und ihr erstes SPiel angekündigt.

Fusion: Genesis erscheint noch in diesem Jahr auf Xbox Live Arcade und verbindet einen mit einer Sci-Fi-Thematik angehauchten Twin-Stick-Shooter mit MMORPG-Elementen.

Im Spiel erledigt ihr alleine oder mit bis zu drei weiteren Piloten verschiedene Aufträge. In den Warzone-Matches treten maximal acht Spieler gegeneinander an.

Zudem wird eine Verbindung mit Fusion: Sentient möglich sein. Entwickelt wird dieses von einem separaten Studio für Windows Mobile 7.

Weitere Informationen zum Spiel findet ihr bei den englischen Kollegen

Fusion: Genesis - Trailer
Über den Autor
Björn Balg Avatar

Björn Balg

Freier Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Kommentare