Eurogamer.de

Overwatch Pharah Guide - die besten Tipps

Alles, was ihr zur Überfliegerin von Overwatch wissen müsst.

Pharah ist eine aggressive Angriffsheldin. Ausgerüstet mit einem schweren Raketenwerfer und einem Raptor Mark VI Kampfanzug ist sie die einzige Spielfigur in Overwatch, die längerfristig von der Luft aus angreifen kann. Die Schubdüsen ihres Kampfanzugs verleihen ihr große Mobilität, was ihr sehr leicht macht, ihren Feinden in die Flanke zu fallen oder sie von hinten respektive oben zu überraschen. Sie Düsen helfen auch bei der Flucht aus den meisten brenzligen Kampfsituationen und beim schnellen Repositionieren auf dem Schlachtfeld.

Nachdem sie sich die meiste Zeit der Schlacht hoch oben in der Luft befindet, ist sie besonders effektiv gegen Helden, die nur über eine kurze Reichweite verfügen (Reaper, Reinhardt, Junkrat, etc.). Pharahs Anzug ist allerdings ein zweischneidiges Schwert, denn auf der anderen Seite bedeutet das, dass sie auch sehr anfällig für Helden mit hoher Reichweite ist (Soldier 76, Widowmaker, Bastion, McCree, etc.). Pharahs Ultimate, Trommelfeuer, ist eine der verheerendsten Angriffe im ganzen Spiel. Allerdings hat sie dafür auch eine fatale Schwäche. Ein essenzieller Punkt ist daher zu wissen, wann und wie man den Raketenbeschuss am besten einsetzt.

Im nachfolgenden Guide erklären wir euch, welche Vor- und Nachteile Pharah hat, wie ihr ihre Stärken zu eurem Vorteil einsetzt und wie ihr mit ihren Schwächen besser zurechtkommt. Ihr erfahrt, gegen welche Helden es die Sicherheitschefin relativ leicht hat, welche Charaktere Pharah kontern können und wer mit ihr in etwa gleichauf ist. Des Weiteren gehen wir auf Pharahs Hauptwaffe, den Falcon-Raketenwerfer, ihre drei Fähigkeiten Senkrechtstarter, Schwebedüsen und Erschütterungsimpuls sowie ihr Ultimate Trommelfeuer im Detail ein. Wir erklären euch ihre Funktionsweise, welche Vor- und Nachteile damit verbunden sind und wie ihr sie am besten verwendet. Zum Schluss erläutern wir die generelle Spielstrategie, mit denen ihr eure Luftangriffe effektiv ausführt.

Inhaltsverzeichnis: Overwatch Pharah Guide - die besten Tipps

Auf dieser Seite:
Overwatch Pharah Guide - die besten Tipps, Stärken, Schwächen, Matchups

Auf weiteren Seiten:
Overwatch Pharah Guide - Falcon-Raketenwerfer und Senkrechtstarter richtig benutzen
Overwatch Pharah Guide - sicher fliegen mit den Schwebedüsen, Gegner mit Erschütterungsimpuls wegstoßen.
Overwatch Pharah Guide - Effektiver Einsatz von Pharahs Ultimate Trommelfeuer.
Overwatch Pharah Guide - Spielstrategien - so bleibt ihr immer obenauf.

Pharah

Name: Fareeha Amari

Alter: 32

Beruf: Sicherheitschefin

Operationsbasis: Gizeh, Ägypten

Zugehörigkeit: Helix Security International

Spielschwierigkeit: Leicht

Rolle: Offensiv

Lebenspunkte: 200

Matchups - Pharahs Stärken und Schwächen gegen andere Helden

Damit ihr Pharah etwas besser einschätzen könnt, hier eine grobe Übersicht, wie sie sich gegen die anderen Helden schlägt. Versteift euch aber nicht darauf, denn ausschlaggebend ist das Können eures Gegners und natürlich euer eigenes.

Pharah ist ein starker Konter gegen:

- Junkrat (zum Overwatch Junkrat Guide)
- Reaper (zum Overwatch Reaper Guide)
- Reinhardt (zum Overwatch Reinhardt Guide)
- Winston (zum Overwatch Winston Guide)
- Lucio (zum Overwatch Lucio Guide)
- Zarya
- Symmetra
- Mercy (zum Overwatch Mercy Guide)

Pharah ist schwach gegen:

- Roadhog (zum Overwatch Roadhog Guide)
- Widowmaker
- Soldier 76 (zum Overwatch Soldier 76 Guide)
- McCree (zum Overwatch McCree Guide)
- Bastion
- Torbjörn (Geschützturm)

Pharah ist ebenbürtig mit:

Die 10 besten und die 10 schlechtesten Shooter Querschläger und Volltreffer aus drei Jahrzehnten Die 10 besten und die 10 schlechtesten Shooter

- Pharah (zum Overwatch Pharah Guide)
- Hanzo (zum Overwatch Hanzo Guide)
- Tracer (zum Overwatch Tracer Guide)
- Mei
- Zenyatta
- D.Va
- Genji (zum Overwatch Genji Guide)

Weiter zu Overwatch Pharah Guide - Falcon-Raketenwerfer und Senkrechtstarter richtig benutzen.

Zurück zu Overwatch - Alle Helden und Klassen

Pharahs Stärken

Pharahs größte Stärke ist ihre hohe Mobilität, die ihr die Schubdüsen ihres Anzugs verleihen. Als einzige Heldin kann sie das Schlachtfeld von der Luft aus einsehen und mit ihrem schweren Raketenwerfer unter Beschuss nehmen. Ihre Raketen richten massiven Flächenschaden an und ihr Ultimate, Trommelfeuer, ist einer der stärksten Angriffe überhaupt. Feinde, die nur über kurze oder mittlere Distanz effektiv angreifen können, haben Pharah nur sehr wenig entgegensetzen und sind oftmals ein gefundenes Fressen. Obendrein kann Pharah mit Erschütterungsimpuls unvorsichtige Gegner in tödliche Abgründe stoßen.

Pharahs Schwächen

Wie Eingans bereits erwähnt ist Pharahs Flugfähigkeit ein zweischneidiges Schwert. So ist sie im Schwebe-/Gleitflug relativ langsam, sodass erfahrene Spieler die Flugbahn leicht voraussehen können. Entweder pusten sie euch dann direkt aus dem Himmel oder warten am Landepunkt mit einem Hinterhalt. Des Weiteren bringt der Flugvorteil in Gebäuden oder Hallen mit niedrigen Dächern nichts, da ihr die nötige Distanz zwischen euch und eure Gegner nicht aufbauen könnt.

Das sind aber noch lange nicht alle Gefahren. Es gibt viele Helden, die Pharah massive Probleme bereiten. Das fängt bei Bastion und Soldier 76 an, geht über gute Meis und McCrees bis hin zum Geschützturm von Torbjörn. Gefährlich wird es auch bei geübten Roadhogs, die die Fliegerin mit ihrem Haken einfach aus dem Himmel pflücken. Und gute Widowmaker machen euch den Tag so richtig zur Hölle - ihr werdet sie hassen lernen (wenn nicht bereits geschehen). Es erfordert etwas Erfahrung, um zu wissen, wann und wo man am besten in die Luft steigt und wo man wieder sicher landet.

Das Zielen und Einschätzen der Raketenflugbahn ist ebenfalls ein Punkt, der nur durch Praxis besser wird. Pharahs Trommelfeuer ist zwar mächtig, hat aber einen fatalen Nachteil, den ihr nur mit guter Planung und Erfahrung ausgleichen könnt. Ganz davon zu schweigen, dass man sich mit all den Raketen auch leicht selbst treffen und töten kann.

Anzeige

Kommentare

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!