Hinweis: Auf der Suche nach Hilfe zum zweiten Teil? In unserer Komplettlösung zu Dragon Age 2 werdet ihr fündig.

EA hat sein Facebook-Spiel Dragon Age Legends heute offiziell gestartet.

Der free-to-play-Titel kann somit ab sofort von allen Facebook-Mitgliedern gespielt werden.

Gleichzeitig habt ihr die Chance, durch die Erfüllung bestimmter Quests in Legends fünf Gegenstände für Dragon Age 2 freizuschalten. Mehr zu diesen Items erfahrt ihr auf der offiziellen Website.

"Wir haben Dragon Age Legends mit einem großen Ziel vor Augen entwickelt: Die absolut hochwertigen Spielerlebnisse, für die BioWare berühmt ist, in das soziale Netzwerk einzuführen", so Mark Spenner, General Manager von EA2D. "Mit Dragon Age Legends halten die Kämpfe und der Stil wahrer Rollenspiele Einzug auf dieser riesigen gemeinschaftlichen Plattform. Und dank der Blockbuster-Qualität von BioWare setzt das Spiel dabei neue Maßstäbe für Social Games."

Anzeige

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.