Aliens: Colonial Marines im Frühjahr 2012

SEGA gibt neuen Termin bekannt

SEGA und Gearbox Software melden sich mit Aliens: Colonial Marines wieder zurück auf der Bildfläche.

Am Abend gab der Publisher das Frühjahr 2012 als Releasezeitraum für das Spiel bekannt, gleichzeitig veröffentlichte man einen neuen Screenshot und einen Teaser-Trailer. Beide seht ihr weiter unten.

Aliens: Colonial Marines beginnt auf einem scheinbar verlassenen Schiff, der U.S.S. Sulaco, das bei LV-426 entdeckt wurde. Ihr selbst leitet eine Gruppe Elitesoldaten und geht an Bord des Schiffs, um das Ganze zu untersuchen.

Selbstverständlich trefft ihr dabei auch auf die tödlichen Alien-Viecher und deckt außerdem eine "galaxisweite Verschwörung" auf. Nebenbei verschlägt euch das Spiel dann unter anderem noch auf die Oberfläche von LV-426 und nach Hadley's Hope.

Erscheinen wird Aliens: Colonial Marines für PC, Xbox 360 und PlayStation 3.

Aliens: Colonial Marines - Teaser-Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading