Splash Damage: Neue Titel in Arbeit

2012 ein besonderes Jahr

In einem Blogeintrag auf der offiziellen Webseite begrüßt Splash-Damage-CEO Paul Wedgwood nicht nur die Fans im neuen Jahr, sondern verrät ebenfalls, was man vom Entwicklerstudio in Zukunft so erwarten kann - wenn auch natürlich nicht in allen Einzelheiten.

Für Splash Damage soll 2012 jedenfalls ein besonderes Jahr werden.

"Wir haben mehrere bedeutende Ankündigungen in den kommenden Wochen und Monaten zu machen", schreibt er. "Wir werden neue Titel vorstellen - sowohl auf Plattformen, die wir schon kennen (inklusive dem PC und der führenden Konsolen), als auch in komplett neuen Bereichen."

"Zu guter Letzt haben wir auch einige besondere Dinge geplant, um die Veränderungen, die unsere Industrie durchlebt, vollstens zu unserem Vorteil nutzen zu können. Für jeden hier im Studio ist das eine äußerst aufregende Zeit und wir können es kaum erwarten, euch von all den coolen Sachen zu erzählen, die wir dieses Jahr für euch in petto haben."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading