Bungie-Mitgründer hat Vertrauen in 343 Industries und Halo 4

Wäre "überrascht, wenn sie es vermasseln."

Bungie-Mitgründer Alex Seropian ist sich sicher, dass Halo 4 in guten Händen ist.

Nachdem Bungie zu Activision wechselte und nun an einem komplett neuen Projekt arbeitet, liegt es an 343 Industries, das Franchise erfolgreich weiterzuführen.

Doch im Gegensatz zu vielen Fans macht sich Seropian keine großen Sorgen über die Qualität von Halo 4, das Ende des Jahres für Xbox 360 erscheinen soll.

"Es ist auf eine verrückte Weise interessant.", verrät Seropian in einem Interview mit GameSpot. "Ich beobachte das Projekt nun seit einer Weile. Sehr viel ist mit dem Franchise passiert. Ich kann allerdings sagen, dass ich einige Leute kenne, die bei Microsoft daran arbeiten, und sie sind alle großartig. Ich gehe davon aus, dass das Team dort sehr fantastisch ist."

"Sie behandeln es auf jeden Fall mit sehr viel Sorgfalt und Respekt und verwenden die Ressourcen, die man in Verbindung mit einem Franchise gerne sieht. Ich denke, dass es weiterhin die hochwertige Produktion und die coole Erfahrung liefert, für die es bekannt ist."

Auf die Frage, ob der dennoch ein wenig nervös sei, antwortet er: "Ja, ein wenig, aber ich denke, ich kann nicht anders, als darauf zu vertrauen, dass es großartig wird."

"Wir werden sehen. Halo ist eines der Kronjuwelen unter Microsofts Spiele-IPs, wenn nicht sogar das Kronjuwel. Insofern würde man von ihnen nichts anderes erwarten, als sich die nötige Zeit und Ressourcen zu nehmen, um es großartig zu machen."

"Ich wäre sehr überrascht, wenn sie es vermasseln. Vielleicht bringt es eine frische Perspektive mit sich, was ziemlich schwer ist, da es so viele Fans gibt, die bestimmte Dinge einfach gewöhnt sind, und neue Dinge einzuführen ist oft ... es ist schwer, etwas Neues zu einem Franchise zu bringen, das so bekannt ist. Ich freue mich darauf."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading