Daedalic verschiebt Das Schwarze Auge: Satinavs Ketten nach hinten

Kommt im zweiten Quartal

Daedalic hat die Veröffentlichung von Das Schwarze Auge: Satinavs Ketten nach hinten verschoben.

Als neuen Releasezeitraum gibt man das Ende des zweiten Quartals 2012 an, ein genauerer Termin soll in Kürze folgen.

Zu dem Schritt hat man sich gemeinsam mit Deep Silver entschlossen, um die Performance des Spiels weiter zu optimieren.

Daedalic-CEO Carsten Fichtelmann dazu: "Die Presse hat uns mit den durchweg sehr guten Ersteindrücken das Hit-Potential von Satinavs Ketten bestätigt. Dennoch konnten wir den wenigen Kritikpunkten sowie unseren Qualitätstests entnehmen, dass im Bereich Performance weiterer Optimierungsbedarf besteht. Die Qualität des Spiels hat für uns allerhöchste Priorität. Daher haben wir uns entschlossen die Entwicklungsphase des Spiels zu verlängern, um unseren Spielern das bestmögliche Spielerlebnis bieten zu können."

Weitere Infos zum Spiel bekommt ihr in unserer Das Schwarze Auge: Satinavs Ketten Vorschau.

Das Schwarze Auge: Satinavs Ketten - Teaser-Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading