Sleeping Dogs: Deutsche Version geschnitten, Veröffentlichung verzögert sich

Deutsche Spieler müssen mit einigen Kürzungen leben, damit das Spiel hier erscheinen kann.

Wie Square Enix soeben bekannt gegeben hat, erhielt das Actionspiel Sleeping Dogs von der USK eine Freigabe ab 18 Jahren.

Um das Spiel in Deutschland veröffentlichen und diese Freigabe erhalten zu können, waren jedoch einige Einschnitte nötig.

"In einem reibungslosen Abstimmungsprozess mit der USK entwickelte Schöpfer United Front Games eine spezielle deutsche Version, sodass die Kürzungen der ab 18 Jahren freigegebenen Fassung nur wenige unnötig überzogene Spielelemente betreffen", heißt es von Seiten des Publishers.

Dabei seien "vornehmend" die Environmental-Kills betroffen, bei denen Spieler Umgebungselemente zum Ausschalten ihrer Gegner mit einbeziehen können.

"Somit verpassen deutsche Spieler keinen Aspekt der packenden Story, kein Detail der einzigartigen Hongkong-Atmosphäre und keinen Bestandteil der brillanten Spielbarkeit", versichert der Publisher unterdessen.

Im Zuge dieser Änderungen verschiebt sich aber auch die Veröffentlichung der deutschen Version um "wenige Wochen" nach hinten. Ein konkreter Termin steht noch aus.

Außerhalb Deutschlands erscheint Sleeping Dogs am 17. August für PC, Xbox 360 und PlayStation 3.

Sleeping Dogs - PC-Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (12)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (12)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading