Eg.de Frühstart - Titan, Battlefield 4, Kojima

Respawn sichert sich Titan als Marke, Battlefield 4 ohne Bewegungssteuerung und Kojima entwickelt nur noch für mehrere Plattformen.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Einfach hier kostenlos als E-Mail-Newsletter abonnieren!

-------------------

Entwicklung. Criterion arbeitet an etwas Neuem. [Eurogamer.de]

Abschluss. Für Skyrim werden keine weiteren DLCs mehr erscheinen, das Team widmet sich dem nächsten großen Projekt. [Eurogamer.de]

Verantwortung. Entwickler sollten nach Ansicht von David Jaffe aufhören, den Publishern die Schuld für mangelnde kreative Freiheit zu geben. [Eurogamer.de]

Zahlen. Gears of War: Judgment und God of War: Ascension haben im März offenbar enttäuscht. [Eurogamer.de]

Name. Respawn Entertainment hat sich den Namen Titan als Markenzeichen gesichert. [All Games Beta]

Gimmicks. Battlefield 4 unterstützt keine 'Gimmicks' wie Bewegungssteuerung. [Edge]

Pläne. Kojima wird zukünftig nur an Multi-Plattform-Titeln arbeiten. [VG247]

Unberührt. Call of Juarez: Gunslinger wird ungeschnitten erscheinen. [Schnittberichte]

Inhalte. Capcom strebt nach mehr und besseren Singleplayer-Inhalten für seine Fighting-Games. [Shacknews]

Termin. Wonderbook: Privatdetektiv Diggs erscheint am 29. Mai. [PlayStation Blog]

Nachschub. Für Forza Horizon ist mit '1000 Club' ein kostenloser DLC veröffentlicht worden, der zwei neue Fahrzeuge und 1.000 Challenges enthält - ebenso neue Achievements. [Eurogamer.net]

Geburtstag. Zum achtjährigen Jubiläum findet vom 22. bis 29. April ein entsprechendes Geburtstags-Event in Guild Wars statt. [Massively]

Kompatibel. Spielstände aus der Demo von Soul Sacrifice können in die Vollversion übernommen werden. [PlayStation Blog]

Auswahl. Square Enix wird offenbar einige zusätzliche Outfits für Tomb Raider veröffentlichen. [All Games Beta]

Beschäftigung. Funcom hat einen neuen Raid für The Secret World veröffentlicht. [Blue's News]

Erklärung. Die Xbox-Live-Probleme vom vergangenen Wochenende haben nichts mit einem Hackerangriff zu tun. [Videogamer]

Überlegungen. Wargaming könnte Free-to-play-Spiele auf die PlayStation 4 bringen. [GamesIndustry]

Kompatibel. Die PC- und Mac-Versionen von SimCity sind im Multiplayer miteinander kompatibel. [VG247]

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading