Bonus-Map für Vorbesteller von Call of Duty: Ghosts

Macht von der neuen, dynamischen Kartenmechanik Gebrauch.

Wer sich Activisions kommenden Shooter Call of Duty: Ghosts vorbestellt, erhält die Karte „Free Fall" als zusätzlichen Bonus dazu. Diese soll unter anderem von der neuen, dynamischen Kartenmechanik aus Ghosts Gebrauch machen.

In Free Fall seid ihr in einem zerstörten Wolkenkratzer unterwegs, der kurz vor dem Zusammenbruch steht. Treppenhäuser führen beispielsweise in den Nachthimmel und Glas, das vormals als Fenster diente, wird nun als zerbrechlicher Glasboden verwendet. Im Verlaufe des Matches soll der Wolkenkratzer weiter Stück für Stück in sich zusammenfallen.

Daraus resultieren wiederum Schockwellen, die weitere Zerstörungen am Gebäude verursachen. Gleichermaßen eröffnen sich dadurch neue Wege und auch die Sichtlinien werden verändert. Ein zuvor relativ sicherer Ort könnte also plötzlich recht gefährlich werden.

„Die dynamischen Kartenevents verändern die Art des Spielens und Free Fall ist ein hervorragendes Beispiel der neuen Mechanik," sagt Executive Producer Mark Rubin.

„Während das Spiel läuft, verändert sich die Umgebung und Spieler müssen sich den Veränderungen anpassen. Es ist ein großartiges Feature, das vielschichtiger Strategien bedarf und worauf das Gameplay ständig angepasst werden muss. Und das ist nur eine von vielen neuen Ideen, die wir in den Multiplayer von Call of Duty: Ghosts packen. Es gibt noch einiges mehr, was wir in den kommenden Wochen vorstellen."

Call of Duty: Ghosts erscheint am 5. November 2013 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3, ebenso zum Launch für Xbox One und PlayStation 4.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

Metro Exodus: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Metro-Exodus-Komplettlösung: So übersteht ihr selbst das Ende der Welt.

EmpfehlenswertRage 2: Test - Shotgun, the Game

Id Software hat das, was jeder Shooter braucht

The Division 2: Schnell leveln - So erreicht ihr Stufe 30 in kurzer Zeit

Mit diesen Tricks bekommt ihr mehr Erfahrungspunkte und erreicht schneller die Maximalstufe.

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading