F.E.A.R. Online angekündigt

Der Free-to-play-Titel wird in Korea entwickelt.

Falls euch schon immer der Multiplayer-Modus von F.E.A.R. zugesagt hat, könnte das jüngst angekündigte F.E.A.R. Online vielleicht etwas für euch sein.

Das Ganze wird ein Free-to-play-Titel, entwickelt vom koreanischen Entwicklerstudio Inplay Interactive. Aeria Games bringt den Titel in die USA.

F.E.A.R. Online soll zehn verschiedene Maps sowie eine Reihe an Multiplayer-Modi bieten, etwa Soul King aus F.E.A.R. 3, in dem man als Geist spielt und die Kontrolle über andere Soldaten übernehmen kann.

Weiterhin soll es Koop-Modi geben, die parallel zur Kampagne von F.E.A.R. 2 ablaufen. Vier Spieler treten dann gegen Monster und Armacham-Soldaten an.

Wer Interesse hat, kann sich hier für die Closed Beta anmelden.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (8)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (8)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading