Bethesda: Aktuell keine Wii-U-Pläne

'Es hat größtenteils mit der Hardware zu tun', sagt Bethesdas Pete Hines.

Mit Bethesda-Spielen wie Wolfenstein: The New Order oder The Evil Within auf der Wii U braucht ihr nicht zu rechnen.

Seit dem Launch der Plattform hat der Publisher sie gewissermaßen ignoriert und auch in naher Zukunft ist keine Änderung in Sicht.

"Es hat größtenteils mit der Hardware zu tun", Bethesdas Pete Hines. „Wir machen die Spiele, die wir machen wollen - auf den Plattformen, auf denen es möglich ist."

„Keines der Spiele, die wir angekündigt haben, erscheint für die Wii U. Es ist also sicher, dass auch keines dieser Spiele auf die Wii U kommen wird."

Bei The Elder Scrolls Online wäre laut Hines eine Veröffentlichung auf Current-Gen-Konsolen, etwa der Xbox 360, zwar "wahrscheinlich" gewesen, aufgrund der Hardware-Einschränkungen war das aber letzten Endes „einfach nicht möglich."

„Werden irgendwelche künftigen Spiele dafür erscheinen? Das kann ich nicht mit Sicherheit sagen", erklärt Hines. „Was die nahe Zukunft anbelangt, befindet sich die Wii U nicht auf unserem Radar."

The Elder Scrolls Online - E3-Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading