Baut den Todesstern: Disneys Star Wars: Tiny Death Star jetzt erhältlich

Aber denkt daran: Der Imperator verzeiht nicht so leicht.

Mit Star Wars: Tiny Death Star lassen Disney und NimbleBit euch ab sofort den Todesstern bauen und verwalten.

Der 8-Bit-Titel, der spielerisch auf NimbleBits Tiny Tower basiert, ist für iOS, Android und PC erhältlich - demnächst auch im Amazon App Store.

Euer Ziel besteht darin, mehr als 30 „Bitizen-Spezies" für eure Pläne zu gewinnen. Nebenbei führt ihr Geschäfte und baut den Todesstern aus. Dazu stehen euch über 80 Wohn- und Geschäftsebenen zur Verfügung.

In den „Imperial-Ebenen" müsst ihr unterdessen spezielle Vorräte anlegen, die dem Imperium im Kampf gegen die Rebellen helfen. Ebenso solltet ihr auf Rebellenspione achten.

1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading