Super Mario 3D World – Lösung und Tipps

Super Mario 3D World: Alle Welten gelöst, Geheimnisse, Grüne Sterne, Stempel und mehr.

Es gib viele liebenswürdige Neuerungen in Super Mario 3D World. Nicht nur, dass ihr die Level mit verschiedenen Charakteren mit unterschiedlichen Fähigkeiten bestreiten könnt, Nintendo hat auch eine große Portion Fantasie in das Design der Levels gesteckt. Und natürlich ist da noch das Superglocken-Power-Up - das Aushängeschild des Spiels -, das euren Helden in eine Katze verwandelt. Das ist so putzig, wie es sich anhört.

Soll sagen: Begegnet diesem Titel nicht mit der Vorstellung, ihn in acht Stunden oder weniger durchzuspielen. Vor allem nicht, wenn ihr einen 100-prozentigen Spielfortschritt erreichen wollt. Wir liefern euch dazu die nötigen Infos und klären nachfolgend die wichtigsten Fragen zu Super Mario 3D World, zeigen euch, wie ihr alle grünen Sterne und alle Stempel findet - und das auch auf der Nintendo Switch!

Ihr sucht nach Hilfe zur neuen Erweiterung auf der Switch? Dann schaut hier vorbei: Bowser's Fury: Alle Katzen-Insignien finden - Lösung und Tipps

Inhaltsverzeichnis

Super Mario 3D World - Lösung und Tipps

Super Mario 3D World: Alle Items, Superglocke, Superblatt und mehr

Super Mario 3D World: Geheimnisse: Luigi, Rosalina freischalten, perfekte Sterne-Wertung

Super Mario 3D World: Geheime Warp-Röhren, Bonus-Stempel und Level freischalten

Welt 1

Super Mario 3D World: Welt 1-1 Superglockenhügel, 1-2 Koopa-Grotte, 1-A Football-Chucks

Super Mario 3D World: Welt 1-3 Höhenrausch, 1-4 Plessie, 1-5 Manege, 1-Toad Kapitän Toad, 1-Schloss Bowser (Boss)

Welt 2

Super Mario 3D World: Welt 2-1 Pickondor, 2-2 Pustegipfel

Super Mario 3D World: Welt 2-3 Schattenspiele, 2-4 Kullerhügel, 2-A Maxi Galumbas, 2-5 Doppelkirschenberg, 2-Schloss Kugelwilli (Boss)

Welt 3

Super Mario 3D World: Welt 3-1 Winterpark, 3-2 Gitterzaun, 3-3 Gruselhaus

Super Mario 3D World: Welt 3-4 Pastell, 3-A Kameks, 3-5 Röhrenlagune

Super Mario 3D World: Welt 3-6 Bergpass, 3-7 Schaltertal, 3-Schloss Kugelwilli-Express (Boss), 3-B Von Zischel

Welt 4

Super Mario 3D World: Welt 4-1: Canyon, 4-2: Kriech-Piranhas, 4-A: Karumpel-Bande, 4-3: Wolkendisco

Super Mario 3D World: Welt 4-4: Trampolinberge, 4-Rätselhaus: Raserei, Welt 4-5: Spike-Berge

Super Mario 3D World: Welt 4-B: Versteck der Feuer-Brüder, 4-Schloss: Boss-Karumpels Lavaversteck

Welt 5

Super Mario 3D World: Welt 5-1: Tropenstrand, 5-2: Trapezträume, 5-3: Hinterhof

Super Mario 3D World: Welt 5-Toad: Gruselvilla, 5-A: Football-Chucks, 5-4: Grandiose Grassteppe

Super Mario 3D World: Welt 5-5: Bob-ombs im Keller, 5-B: Feuer-Brüder, 5-6: Schlemmerland

Super Mario 3D World: Welt 5-7: Schleichgang, Bowsers Bonus Level (Gold Zug), 5-Schloss: König Klonks Kastell

Welt 6

Super Mario 3D World: Welt 6-1: Glasrohrpost, Welt 6-2: Flotte, Welt 6-3: Touchscreen Türen

Super Mario 3D World: Welt 6-B: Feuer-Brüder 3, Welt 6-4: Floßfahrt, Welt 6-A: Bully-Prinz, Welt 6-5: Winterstürme

Super Mario 3D World: Welt 6-6: Festung, Welt 6-7: Fuzzy-Fabrik, 6-Rätselhaus, 6-Schloss, 6-C Boss

Welt 7

Super Mario 3D World: Welt 7 Schloss 7-1: Feuerbrüder, Schloss 7-2: Fackeln, Schloss 7-3: Hitzige Hetze

Super Mario 3D World: Welt 7 Schloss 7-4: Lavafurt, Schloss 7-C: Feuer-Brüder, 7-A: Karumpel, 7-B: Bully, Schloss 7-5: Klarsichtturm, Toad

Super Mario 3D World: Welt 7 Schloss 7-6; Rammerhai, Schloss 7-7: Lavasee, Bowsers Schloss

Welt 8

Super Mario 3D World: Welt 8 Bowser: 8-1 Stachelbrücken, 8-2 Dünenralley, 8-3 Räderwerk, Bowser Zug Schergenexpress

Super Mario 3D World: Welt 8 Bowser: 8-4 Geheimnisvolle Pfade, 8-5 Wassergänge, 8-6 Licht im Dunkeln, Bowser Rätselhaus

Super Mario 3D World: Welt 8 Bowser: 8-7 Wumpel Inferno, 8-A Boss Blubbarrio, 8-B Zischel, Schloss: Bowsers großer Turm

Welt 9

Super Mario 3D World: Welt 9 Stern: 9-1 Regenbogenland, 9-2 Super-Galaxie, 9-3 Holzweg

Super Mario 3D World: Welt 9 Stern: 9-4 Zielpfahl, 9-5 Bombenspaß, Stern Toad, 9-6 Wabenweg

Super Mario 3D World: Welt 9 Stern: 9-7 Grotte der Giganten, 9-8 Winternebel, 9-9 Sternengeschütze

Welt 10

Super Mario 3D World: Welt 10 Pilz: 10-1 Kullerhügel, 10-2 Stachelhang, 10-3 Floßfahrt, 10-4 Schattenspiele

Super Mario 3D World: Welt 10 Pilz: 10-5 Touchscreen Türen, 10-6 Flotte der Riesen, 10-7 Lavafurt, Pilz Rätselhaus

Welt 11

Super Mario 3D World: Welt 11 Feuerblumen: 11-1 Manege, 11-2 Rohrbruch Fabrik, 11-3 Kriech-Piranha-Sumpf, 11-4 Fort der Feuer-Brüder

Super Mario 3D World: Welt 11 Feuerblumen: 11-5 Grassteppe, 11-6 Geisterhaus, 11-7 Röhrenlagune, 11-8 Wolkendisco

Super Mario 3D World: Welt 11 Feuerblumen: 11-9 Tropenstrand, 11-10 Wabenweg, 11-11 Stachelbrücke, 11-12 Bosse im fliegenden Wechsel

Welt 12

Super Mario 3D World: Welt 12 Krone: 12-1 Krone Toad, 12-2 Krone Rätselhaus Marathon, 12-3 Weg der Champions

Welche und wie viele spielbare Charaktere gibt es in Super Mario 3D World

Insgesamt gibt es fünf spielbare Helden im Spiel, die sich in ihrer Spielweise alle etwas voneinander unterscheiden: Mario, Luigi, Prinzessin Peach, Toad und Rosalina. Jeder Charakter bringt seine Stärken und Schwächen mit ins Spiel - Toad ist beispielsweise der Schnellste, während Luigi am höchsten springen kann. Es ist also gut zu wissen, wo die Vor- und Nachteile der Helden liegen und sie den Levels entsprechend auszuwählen. Auf eurem Weg durch die Spielwelt müsst ihr ab und zu auch mit einem bestimmten Charakter einen Level bestreiten, um durch seine jeweiligen Stärken einen Schalter zu erreichen oder überhaupt erst aktivieren zu können - beispielsweise kann nur Prinzessin Peach einen „Peach"-markierten Schalter betätigen. Nachfolgend findet ihr alle wichtigen Infos zu den fünf Charakteren:

Rangfolge Geschwindigkeit:
1. Platz = Toad
2 & 3. Platz = Mario und Luigi (beide gleich schnell)
4 & 5. Platz = Prinzessin Peach und Rosalina (beide gleich schnell)

Rangfolge Sprungkraft:
1 & 2. Platz = Luigi und Rosalina (beide gleich hoch)
3. Platz = Prinzessin Peach
4. Platz = Mario
5. Platz = Toad

Mario
Ähnlich wie in Super Mario Bros. 2 ist Mario der ausgeglichenste Charakter im Spiel. Als Allrounder ist er in puncto Schnelligkeit noch Sprungkraft absolute Spitze. Das ist allerdings auch vergleichsweise nur selten von großer Bedeutung, da Super Mario 3D World im Grunde auf Marios Fähigkeiten zurechtgetrimmt wurde. Er ist ohne Frage der ideale Held zum Spielen.

Luigi
Der in grün gekleidete Bruder von Mario ist genauso schnell, kann aber höher als alle anderen Charaktere im Spiel springen.

Prinzessin Peach
Prinzessin Peach ist der langsamste Charakter in Super Mario 3D World (liegt vermutlich am schicken Kleid und den hochhackigen Schuhen - beides nicht sehr geländefähig). Dafür hat sie allerdings eine Besonderheit in petto, die das Ganze wieder ausgleicht. Dank ihrem ausfallenden Kleid kann sie nämlich einige Sekunden lang gleiten, was sie besonders herausragend für Level mit schwierigen und weiten Sprüngen macht.

Toad
Der kleine Toad springt nicht besonders hoch (um genau zu sein, ist er der Schlechteste im Hochsprung), dafür lässt er aber alle anderen in einer Staubwolke stehen. Er ist der schnellste Charakter im Spiel.

Rosalina
Das Wiedersehen mit Rosalina aus Super Mario Galaxy kann sich etwas hinziehen. Ihr müsst sie nämlich erst freischalten, ehe ihr euch mit der Wächterin der Sterne ins Abenteuer stürzen könnt. Rosalina ist in etwa so schnell wie Prinzessin Peach (ähnliches Outfit), bekleidet dafür zusammen mit Luigi den ersten Platz im Hochsprung. Als Besonderheit hat sie die Drehattacke auf Lager, die sie im Stillstand, während eines Sprungs und beim Rennen einsetzen kann - die anderen Charaktere müssen dafür erst ein Power-Up einsammeln.

Wie kann ich Charaktere in Super Mario 3D World wechseln?

Wählt zunächst einen Level aus, um auf den Level-Startbildschirm zu gelangen. Drückt dann die Taste „B" und wählt mit dem linken Analogstick oder dem D-Pad im folgenden Menü zwischen den verfügbaren Charakteren aus. Habt ihr eure Wahl getroffen, bestätigt sie abermals durch Drücken der B-Taste und schon kann es los gehen.

Kann ich Power-Ups in Super Mario 3D World speichern?

Ja! Ihr könnt bis zu zwei eingesammelte Power-Ups speichern. Damit ist gemeint: Ein Power-Up ist im Moment aktiv, während das Zweite sozusagen in eurer Tasche landet (in der linken unteren Ecke des Bildschirms zu sehen). Ihr könnt zwischen beiden Power-Ups jederzeit wechseln, indem ihr die Minustaste drückt.

Wozu das Ganze? Sagen wir, ihr müsst zuerst als Katzen-Mario eine Wand erklimmen (mit dem Superglocken-Power-Up) und direkt im Anschluss ein paar Gegner mit dem Boomerang erledigen (mit dem Bumerangblume-Power-Up). Alles, was ihr zu tun habt, ist, die Minustaste zu drücken, wenn der Fähigkeitenwechsel von Nöten ist. Denkt aber daran, dass euer aktives Power-Up futsch ist, wenn euer Held von einem Gegner getroffen wird oder ihr in eine Falle tappt.

Was, wenn ich häufig sterbe? Gibt es das goldene Blatt (Super Leaf) auch in Super Mario 3D World?

Jep! Das aus Super Mario 3D Land bekannte goldene Blatt ist auch in 3D World dabei. Sowie euer Held fünf Mal in Folge ins Gras beißt, erscheint die Goldenes-Blatt-Box. Schlagt sie an und das Blatt fällt zu Boden und kann eingesammelt werden, was euch für den gesamten restlichen Level unbesiegbar macht.

Tipp: Ihr könnt das Blatt auch liegen lassen und einfach darüber hinwegspringen. Das hat durchaus seinen Vorteil: Sammelt ihr das goldene Blatt ein, erwartet euch am Ende des nächsten Levels auf der Weltkarte kein funkelnder Stern an der Spitze der Fahnenstange. Ihr müsst den Level dann also gegebenfalls noch einmal wiederholen - und das ohne das goldene Blatt.

Wie erreiche ich 100 Prozent Spielfortschritt in jedem Level?

Es gibt einige Dinge, die ihr dafür erledigen müsst. Zunächst müsst ihr alle grünen Sterne im Level finden und einsammeln (in der Regel sind das drei Stück). Als Nächstes müsst ihr den versteckten Stempel im Level finden und einsammeln. Und zuletzt gilt es natürlich, das Ziel - die Spitze der Fahnenstange am Ende eines Levels - zu erreichen. Die Superglocke ist dafür das beste Power-Up, da Katzen-Mario damit einfach bis zur Spitze hochklettern kann.

Weitere Tipps und Tricks für Super Mario 3D World

- Das Wetter im Hauptmenü von Super Mario 3D World ändert sich jedes Mal, wenn ihr von der Weltkarte aus das Spiel beendet.

- Klettert an allen Bäumen hoch, die über den Weg laufen. Ihr findet häufig Münzen und Power-Ups ganz oben.

- Aktiviert ihr die Checkpoint-Fahne, um einen Pilz zu erhalten.

- Rennt durch Gebüsche hindurch, häufig sind darin Münzen versteckt.

- Greift die großen „Pickondor"-Vögel möglichst von hinten an, um ihrem Schnabelangriff zu entgehen. Alternativ könnt ihr ihnen auch auf den Hals springen, nachdem sie mit ihrem Schnabel zugepickt haben.

- Ihr könnt kleine Gumbas zurückstoßen, indem ihr ins Mikrofon euer Wii U pustet.

- Pustet ins Mikro eurer Wii U, um unsichtbare Blöcke in der Spielwelt aufzudecken.

- Nähert euch betäubten Gegner mit eurem Helden, und er wird sie mit einem Tritt entsorgen.

- Sammelt Doppelkirschen ein, um einen Doppelgänger eures Helden ins Team zu holen. So habt ihr doppelte Kratzattacken oder Feuerbälle etc. - was euch lieber ist. Stehen eure Doppelgänger zu weit auseinander oder sollen sie eine bestimmte Formation einzusammeln? Sammelt euch in einer Ecke, um eine Dreieck-Formation zu bilden, oder an einer Wand, um in einer gerade Linie zu stehen.

- Gelangweilt von den Rutschpartien auf dem Eis? Lasst euren Helden sich zusammenkauern, indem ihr die ZL-Taste gedrückt haltet, und neigt dann den linken Analogstick in die gewünschte Richtung, um euren Helden ohne die Gefahr des Rutschens zu bewegen.

- Sammelt die grünen +Uhren für zusätzliche 100 Sekunden Zeit. Die kleineren blauen Uhren gewähren euch 10 Sekunden Extra-Zeit.

- Ihr könnt den Schuss der Kanonen-Box durch Gedrückthalten der Y-Taste aufladen.

- Jagd und schnappt euch Kaninchen für Bonus-Items.

- Feuerbälle prallen von Wänden und anderen Gegenständen ab.

- Solang ihr die Checkpoint-Fahne nur irgendwie erreicht, werden eure bis dahin gesammelten grünen Sterne gespeichert. Selbst wenn ihr später sterben solltet, startet ihr wieder mit den gesammelten Sternen von der Checkpoint-Fahne aus. Es ist daher manchmal ratsam, zuerst den zweiten grünen Stern im Level einzusammeln und dann zur Checkpoint-Fahne zurückzugehen. Damit erspart ihr es euch, den zweiten Stern nach dem Ableben immer wieder einsammeln zu müssen. Bedenkt aber, dass das nicht in jedem Level möglich ist.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Redakteur

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading