Amazon stellt Set-Top-Box Fire TV und Controller vor

Auf Basis von Android mit Minecraft und Co.

Mit Fire TV hat Amazon heute eine eigene Set-Top-Box für Streaming-Dienste und Spiele vorgestellt - und dazu zählt auch eine Version von Minecraft. Unterstützt wird Fire TV weiterhin von Ubisoft, Gameloft oder Take-Two. Ihr könnt dann etwa NBA 2K14 oder The Walking Dead darauf spielen.

1

Die kleine Box passt bequem in eure Hand und enthält eine Quad-Core-CPU sowie 2 GB RAM. Ebenso mit dabei sind ein HDMI-Anschluss, ein optischer Audioanschluss sowie ein Ethernet-Port.

Nachdem kürzlich bereits Bilder des Controllers im Netz auftauchten, wurde heute bestätigt, dass diese Bilder dem tatsächlichen Controller entsprechen. Er soll 39,99 Dollar kosten.

Fire TV läuft mit Android und kann derzeit Inhalte von Amazon Instant Video, Netflix, YouTube und Vimeo streamen - in den USA außerdem noch Hulu, MLB.tv und NBA.

Kosten wird das Gerät in Nordamerika 99 Dollar oder 139 Dollar mit Controller. Fire TV ist dort ab sofort erhältlich.

2

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (8)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (8)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading