Oculus kauft das Design-Team des Xbox-360-Controllers

Bereits seit längerer Zeit arbeitet man mit Carbon Design zusammen.

Oculus VR verstärkt weiter fleißig sein Team. Nachdem sich zuletzt Naughty-Dog-Mitgründer Jason Rubin, der frühere Valve-Mitarbeiter Jason Holtman und Halos Art Director Kenneth Scott dem Unternehmen angeschlossen haben, gab man nun die Übernahme von Carbon Design Group bekannt.

Der Name mag euch auf Anhieb vielleicht nicht viel sagen, allerdings half das Unternehmen unter anderem Microsoft bei der Gestaltung des vielfach gelobten Xbox-360-Controllers.

Der Kaufpreis des Unternehmens ist nicht bekannt, der Deal soll im Sommer abgeschlossen werden.

Tatsächlich arbeitet Oculus bereits seit fast einem Jahr mit Carbon an mehreren unangekündigten Projekten, wie man in einem Blogeintrag verrät.

Woran genau Carbon arbeiten wird beziehungsweise bereits gearbeitet hat, ist unklar. Es dürfte aber sicherlich auch darum gehen, dem Oculus Rift ein finales Design zu verpassen, bevor es auf den Markt kommt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading