Nintendo veröffentlicht mit Squids Odyssey seinen ersten Cross-Buy-Titel

Allerdings mit gewissen Einschränkungen.

Nintendo veröffentlicht in dieser Woche mit Squids Odyssey seinen ersten Cross-Buy-Titel.

Im Gegensatz zu den Cross-Buy-Spielen, die ihr etwa auf den PlayStation-Plattformen kaufen könnt, gibt es hier aber ein paar Einschränkungen.

Bislang scheint das Angebot zum Beispiel ausschließlich auf Europa beschränkt zu sein. Darüber hinaus funktioniert das Ganze nur, wenn ihr euch zuerst die 3DS-Version kauft - nur dann erhaltet ihr die Wii-U-Fassung ohne zusätzliche Kosten dazu. Umgekehrt funktioniert das nicht.

Das Spiel ist ab dem 3. Juli für den 3DS erhältlich und wird 12,99 Euro kosten.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading