Jetzt mit mehr Übersicht: Update 5.2.0E für die Wii U lässt euch Ordner anlegen

Und bietet noch ein paar weitere Dinge.

Das neue System-Update 5.2.0E für die Wii U sorgt für etwas mehr Ordnung.

Nun könnt ihr nämlich Ordner im Menü der Konsole erstellen und so Symbole gruppieren beziehungsweise organisieren. Ebenso hat man ein Symbol hinzugefügt, um die Download-Verwaltung zu starten.

Davon abgesehen hat das Update noch folgendes zu bieten:

  • Das Layout des Home-Menüs (kann durch Drücken des Home-Knopfes aufgerufen werden) wurde geändert.
  • Der Schnellstart-Bildschirm wird nun auch angezeigt, wenn die Wii-U-Konsole über den TV-Knopf auf dem Wii-U-GamePad eingeschaltet wird.
  • In den Schnellstart-Einstellungen der Energieoptionen wurde eine Option hinzugefügt, die es ermöglicht, bestimmte Anwendungen auf dem Schnellstart-Bildschirm auszublenden.
  • Zeichen, die aufgrund ihrer Ähnlichkeit mit anderen Zeichen nicht in Downloadcodes oder Nintendo eShop-Codes verwendet werden, können beim Einlösen eines Codes nicht mehr eingegeben werden.
  • Verbesserungen der Stabilität des Systems sowie weitere Anpassungen zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading