Xbox One, PS4 oder Wii U: Nintendo fühlt sich wohl in der aktuellen Position

'Was ist der Unterschied' zwischen Xbox One und PS4, fragt sich Reggie Fils-Aime.

In der aktuellen Position fühlt sich Nintendo offenbar recht wohl. Zumindest unterscheidet man sich von der Konkurrenz und auch Nintendo of Americas Chef Reggie Fils-Aime fragt in einem aktuellen Interview mit Recode, was denn eigentlich der Unterschied zwischen Xbox One und PlayStation 4 sei.

1

„Ich hätte sehr gerne Call of Duty auf unserer Plattform", so Fils-Aime. „Und auch die anderen großen Multi-Plattform-Blockbuster. Ich möchte aber allen voran Spiele haben, die den Konsumenten Spielerlebnisse bieten, die anders sind. Wenn man sich die anderen beiden Plattformen anschaut, wo ist da im Grunde der Unterschied?"

„Schaut man sich beide an, haben sie nicht allzu viel exklusive Inhalte. Stattdessen teilen sie sich vieles. Und man kann sich anschauen, was beide nicht haben. Sie haben nicht unsere Spiele. Sie haben kein Mario und kein Zelda."

„Ich bin lieber in der Position, in der sich Nintendo derzeit befindet, mit einer Plattform, die sich abhebt und abwechslungsreichen, einzigartigen Spielerlebnissen, die wir unseren Kunden bieten können. Lasst sie sich doch darüber streiten, welche grafische Darstellung von Call of Duty nun am besten ist."

Fils-Aime zufolge konnte die Wii U ihre installierte Basis in einem Jahr verdoppeln. Das sollte auch mehr Dritthersteller davon überzeugen, für die Konsole zu entwickeln, wenn auch nicht sofort.

„Dieses Geschäft beruht auf anderthalb- bis zweijährigen Planungszyklen, besonders bei den Heimkonsolen", sagt er. „Produkte, über die sie heute nachdenken, erscheinen frühestens in zwei Jahren. Aber indem wir jetzt einen guten Job machen, sichern wir uns weitere Inhalte von Drittherstellern für unsere Plattformen."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (8)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (8)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading