Künftige DLCs für Dragon Age: Inquisition erscheinen nur noch für PC, PS4 und Xbox One, Spielstandtransfer jetzt möglich

Innerhalb der jeweiligen Konsolenfamilie.

Wie BioWare bekannt gegeben hat, werden künftige DLCs für Dragon Age: Inquisition nur noch für PC, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht.

Man bietet euch ab sofort aber die Möglichkeit, euren Spielstand von der PS3 auf die PS4 beziehungsweise von der Xbox 360 auf die Xbox One zu übertragen.

Voraussetzung dafür ist, dass ihr sowohl das Juli-Update (Patch 8) als auch den Black-Emporium-DLC installiert habt.

Um euren Spielstand zu exportieren, besucht ihr auf der Xbox 360 oder PS3 das Black Emporium, erstellt dort einen neuen Spielstand und nutzt dann L2 beziehungsweise LT, um den Spielstand zu exportieren, der dann auf den Server hochgeladen wird. Beachtet, dass nur ein Spielstand gleichzeitig übertragen werden kann.

Auf Xbox One oder PS4 geht ihr dann in den Extras-Bereich des Hauptmenüs und wählt die Option zum Spielstandimport. Ladet dann den jeweiligen Spielstand runter und schon solltet ihr diesen auf der neuen Konsole nutzen können.

Da einige Anpassungsoptionen für den Inquisitor auf PS3 und Xbox 360 nicht verfügbar waren, müsst ihr womöglich den Mirror of Transformation nutzen, um anschließend sein oder ihr Gesicht anzupassen.

Auch eure Multiplayer-Daten lassen sich übertragen. Das tut ihr im Extras-Menü auf den alten Konsolen. Beachtet, dass ein Transfer nur einmal möglich ist. Wählt die entsprechende Option und wartet, bis der Prozess abgeschlossen wurde.

Habt ihr wiederum die DLCs Hakkons Fänge und Spoils of the Avvar auf Xbox 360 oder PS3 gekauft, könnt ihr sie ohne weitere Kosten auf Xbox One oder PS4 erneut runterladen.

Weitere Details dazu erfahrt ihr hier.

Nächste News: The Witcher 3: Alternatives Ciri-Outfit versehentlich zu früh veröffentlicht, CD Projekt warnt vor Nutzung

Anzeige

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FeatureRollenspiele: Die besten RPGs, die euer Geld derzeit kaufen kann!

Und oft reicht schon wenig davon! (Update: Mai 2019)

Fortnite Fortbytes: Übersicht aller Fundorte

Ein neues Feature für Sammler: Wie ihr die 100 Computerchips finden und freischalten könnt.

Sekiro: Shadows Die Twice: Komplettlösung, Tipps und Tricks

Alles, was ihr zum Überleben im neuen Spiel der Dark-Souls-Macher braucht

Assassin's Creed Odyssey: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Assassin's Creed Odyssey-Komplettlösung: Alles, was ihr über eure Reise durchs antike Griechenland wissen müsst.

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading