Square Enix würde gern Technologie aus Just Cause 3 in Final Fantasy 15 benutzen

Update: Und will damit ein Luftschiff zum freien Herumfliegen implementieren.

Update (07.08.2015): Offensichtlich handelt es sich bei dem, was Square Enix mit Avalanches Technik umsetzen möchte, um ein Luftschiff. Aus einem Famitsu-Interview (übersetzt von Siliconera) geht genau das hervor.

FF15-Projektleiter Hajime Tabata dazu: "Mein persönliches Ziel ist es, ein Luftschiff zu implementieren, das im großen Stil herumfliegen kann".

Ob das schon zum Release oder erst als DLC (oder überhaupt) klappen wird, das steht noch nicht fest, aber "ich denke, wir sollten es umsetzen, auch wenn das bedeutet, es im Anschluss als Download zu veröffentlichen".

"Ich hätte gern die Herausforderung, durch die Welt fliegen zu können. Das würde ich gern erleben und ich bin mir sicher, die Fans würden das ebenfalls gerne", so Tabata.

Originalmeldung: Square Enix würde gern Teile der Just-Caust-3-Technologie im kommenden Final Fantasy 15 nutzen, wie Projektleiter Hajime Tabata im Interview erzählte (via IGN).

Demnach befindet man sich bereits in Gesprächen mit Avalanches Technologie-Team in Stockholm, inwiefern eine Zusammenarbeit zwischen den beiden Studios im Bereich des Möglichen liegt.

1

"Wir sprechen darüber, ob wir möglicherweise ihre einzigartige, hochqualitative Technologie [...] als Erweiterung benutzen können, um die Qualität eines bestimmten Teils von Final Fantasy 15 zu verbessern", so Tabata. "Wir denken wirklich, dass daraus etwas sehr Besonderes hervorgehen könnte."

Was genau das sein soll? Die Vertikalität.

Tabata war angeblich dermaßen davon begeistert, was Avalanche mit Just Cause 3 in der Vertikalen anstellt, dass er darüber nachdachte, wie man Final Fantasy damit bereichern könnte.

"Ich dachte mir: Wenn wir einige von ihren Technologien nehmen könnten, etwas Hilfe bei dem bekämen, womit sie das schaffen, und das in Final Fantasy 15 implementieren, könnten wir eine Menge Erfolge dahingehend erleben, was wir mit dem Spiel anstellen können."

Gestern deutete Tabata an, dass FF15 im Laufe des nächsten Jahres erscheinen soll. Angekündigt wurde das Spiel schon auf der E3 2006, damals noch unter dem Titel Final Fantasy Versus XIII.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading