Warhammer: End Times - Vermintide bekommt Gratis-DLCs und kostenpflichtige Inhalte

Bereits 300.000 Exemplare verkauft.

Fatshark freut sich über einen guten Verkaufsstart von Warhammer: End Times - Vermintide. In etwas mehr als zwei Wochen hat man demnach bereits 300.000 Exemplare des Koop-Shooters für den PC verkauft.

1

Um diesen Meilenstein zu feiern, wird am 3. Dezember der DLC „Sigmar's Blessing" kostenlos für alle Spieler veröffentlicht. Damit will man den Spielern unter anderem mehr Kontrolle darüber geben, welchen Loot sie im Spiel finden. Ebenso könnt ihr an einem neuen Altar vorhandene Beute opfern, um eure Ausrüstung zu verbessern.

Weiterhin gibt es neue Traits und einzigartige Waffen der „roten" Lootklasse für jede der 40 Waffenarten, die ihr finden könnt.

Geplant ist darüber hinaus ein privater Spielmodus, in dem ihr es alleine mit den Skaven aufnehmen könnt. Im Realismus-Modus werden wiederum das Interface und die Fadenkreuze entfernt, um für eine neue Herausforderung zu sorgen.

Einen Survival-Modus soll es ebenfalls geben, in dem ihr es mit endlosen Feindwellen aufnehmt, um zu sehen, wie lange ihr gegen diese bestehen könnt.

Alles in allem plant man sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige DLCs für das Spiel, zu dem ihr in unserem Warhammer: End Times - Vermintide Test mehr erfahrt.

Für Xbox One und PlayStation 4 erscheint das Spiel im 1. Quartal 2016.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (5)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading