Der Free-to-play-Titel Crossout von War-Thunder-Entwickler Gaijin Entertainment ist in die Closed Beta gestartet.

1

Einen Zugang dafür müsst ihr euch allerdings kaufen, wenn ihr mitmachen wollt. Das günstigste Paket ist zum Preis von 19,99 Euro erhältlich.

Es enthält mit Iron Claw ein einzigartiges Vehikel, eine seltene 20mm-Autokanone, 1.300 Coins (die Spielwährung) und mehr.

Ähnlich wie in Twisted Metal oder auch in Mad Max bekämpft ihr euch mit Fahrzeugen, die ihr wiederum umfangreich anpassen könnt.

Das Spiel bietet sowohl PvE als auch PvP. Ihr entscheidet euch für eine Fraktion und bekommt dann zugehörige Belohnungen, indem ihr verschiedene Aufgaben erfüllt.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (2)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte