Sony stellt drei neue PlayStation-VR-Titel vor

Statik, How We Soar und Harmonix Music VR: The Dance.

Sony hat drei neue Spiele für PlayStation VR vorgestellt.

Dabei handelt es sich einerseits um das Mystery-Rätselspiel Statik von den Tarsier Studios (LittleBigPlanet Vita).

Zusammen mit Dr. Ingen und seiner Assistentin Edith sollt ihr hier die „Komplexitäten des menschlichen Verstandes entwirren".

Außerdem vorgestellt wurde Harmonix Music VR: The Dance. Darin könnt ihr sowohl DJ als auch Tanzchoreograf spielen und verschiedene Cartoon-Charaktere erstellen.

Das Hauptspiel enthält 17 Songs, via USB könnt ihr aber auch eure eigene Musik mit der PlayStation 4 nutzen. Erscheinen soll Harmonix Music VR im Oktober zusammen mit PlayStation VR.

Zu guter Letzt gibt es noch How We Soar, in dem ihr auf einem Phönix durch eine Fantasy-Landschaft fliegt. Entwickelt wird das Spiel von ehemaligen Free-Radical- und Crytek-Mitarbeitern bei den neuen Penny Black Studios.

Den Phönix steuert ihr mit dem DualShock 4 und ihr könnt zwischen Fantasie und Realität wechseln, ebenso enthüllt ihr die Gedanken „des Autors", indem ihr nah an die Seiten seiner Arbeit heran fliegt und so seine Welt zum Leben erweckt.

Erscheinen soll How We Soar noch 2016.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading